XFX Radeon HD 6850

Grafikkarten   |   Datum: 26.10.2010
Seite 1 2 3   Wertung

XFX Radeon HD 6850 im Test

Was bringt der eigene Lüfter?

Die XFX Radeon HD 6850 gehört zu den ersten in Deutschland verfügbaren Radeon HD 6850. Statt den 150 kostet diese Grafikkarte aber 170 Euro. Ist der Aufpreis gerechtfertigt?

Von Daniel Visarius |

Datum: 26.10.2010


Bei der 150 Euro teuren Radeon HD 6850 gibt AMD seinen Partnern freie Hand bei der Platinen- und Lüftergestaltung. Die Sapphire Radeon HD 6850 (150 Euro) hat uns im Test mit ihrem relativ leisen Lüfter bereits überzeugt – ganz im Gegensatz zum Originalkühler. Konkurrent XFX schiebt nun seine Radeon HD 6850 hinterher. Ebenfalls mit eigenem Lüfter, aber absoluter Sparausstattung. Dass AMD in letzter Sekunde die unverbindliche Preisempfehlung auf 150 Euro heruntergesetzt hat, ist bei Hersteller XFX offensichtlich noch nicht angekommen. In den einschlägigen Online-Shops kostet die Grafikkarte 170 statt 150 Euro.

Mehr Performance bietet die XFX Radeon HD 6850 von sich aus jedenfalls nicht. Die Karte läuft mit 775/4.000 MHz genauso schnell wie das Referenzmodell von AMD, der GDDR5-Videospeicher ist weiter 1,0 GByte groß.

XFX Radeon HD 6850 : Die XFX Radeon HD 6850 kostet 20 Euro mehr als die gleich schnelle Sapphire Radeon HD 6850. Die XFX Radeon HD 6850 kostet 20 Euro mehr als die gleich schnelle Sapphire Radeon HD 6850.

Spieleleistung

Entsprechend den Standard-Taktfrequenzen liefert die XFX Radeon HD 6850 im Benchmark-Test exakt so viel Spieleleistung wie das bereits getestete Referenzmodell von AMD und die Sapphire Radeon HD 6850. Folglich rechnet die XFX-Platine ohne Kantenglättung mit im Schnitt 53,8 statt 57,5 fps etwas langsamer als eine mindestens 220 Euro teure Radeon HD 5850. Bei vierfacher Kantenglättung liegen beide Karte bereits gleichauf (43,9 zu 42,4 fps), bei feiner achtfacher Kantenglättung kann sich die Radeon HD 6850 einen Vorsprung von rund 16 Prozent erarbeiten (38,4 zu 33,1 fps). Im Vergleich zur Geforce GTX 460 1,0 GByte (ab 150 Euro) gibt es in den Benchmarks ebenfalls keinen Sieger.

Im Schnitt eignet sich die Radeon HD 6850 perfekt für die Full-HD-Auflösung 1920x1080 (mit 1920x1200 wird sie ebenso fertig) mit vierfacher Kantenglättung. In technisch weniger aufwändigen Spielen genügt die Rechenleistung aber auch für achtfache Kantenglättung oder die extreme 30-Zoll-Auflösung 2560x1600.

Benchmarks 1x AA / 1x AF

XFX Radeon HD 6850 :

Battleforge

Diesen Artikel:   Kommentieren (13) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Morhaith
Morhaith
#1 | 26. Okt 2010, 09:35
schade... eigentlich mag ich die karten von xfx (alleine shcon wegen dem schwarzen pcb ;-))
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Deathscythe
Deathscythe
#2 | 26. Okt 2010, 10:13
Was mich vor allen wundert, ist der Stromverbrauch. Auch schon die Karte von Sapphire hat mehr als das Referenzmodell benötigt.
Da kann man jedoch wenigstens sagen das der Lüfter besser ist. Bei der XFX hingegen scheint das nicht der Fall zu sein und die Ausstattung ist dann auch noch "bescheiden".

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich jemand zu diesen Konditionen diese Karte kauft, wenn er sich vorher auch nur ein bisschen Informiert hat.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar mh0001
mh0001
#3 | 26. Okt 2010, 10:40
Sieht aus, als hätten sie einfach den NVidia-Referenzkühler der GTX460 zurechtgesägt und draufgepackt. :)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Cyplex
Cyplex
#4 | 26. Okt 2010, 12:42
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Basert
Basert
#5 | 26. Okt 2010, 14:25
+ deutlich hörbar unter Windows
+ laut in 3D

Warum gibts dafür "+"-Punkte?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar DonSwingKing
DonSwingKing
#6 | 26. Okt 2010, 18:23
Oweia, nicht mal nen Adapter mitgeliefert. *tzze*
Das "Do Not Disturb" Türschild hab ich schon mit meiner XFX HD 5770 bekommen. Das packen die überall rein, nur mit anderen Motiven...
Noch hat XFX die Chance die Schande mit ihrer 6870 wenigstens hinwegzutrösten...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Fun_Killer
Fun_Killer
#7 | 26. Okt 2010, 20:12
Mich würde mal interessieren, wo GameStar das besagt BIOS-Update, welches den Lüfter unter 2D Betrieb runterregelt, her hat...
Meine neue XFX HD 6850 ist der übelste Staubsauger und der Support von XFX lässt zu wünschen übrig...

P.S.: Nein, als ich die Graka bestellt habe gabs den Test noch net...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Morrich
Morrich
#8 | 27. Okt 2010, 01:55
Und mal wieder ist GS bezüglich der Preise vollkommen falsch informiert!
Genau diese Karte gibt es bei homeofhardware.de für 149€ und die ist sogar kurzfristig verfügbar. Was ist das bitte für ne Recherche hier?

Und warum gibt es unter dem Punkt "Lautstärke und Stromverbrauch" kein Diagramm das die Leutstärke des Lüfters mit anderen Modellen vergleicht? Keine Testmöglichkeit vorhanden oder wie?
Echt mal GS, eure Grakatests ann man in die Tonne treten!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Daniel Visarius
Daniel Visarius
#9 | 27. Okt 2010, 08:59
Zitat von Morrich:
Und mal wieder ist GS bezüglich der Preise vollkommen falsch informiert!
Genau diese Karte gibt es bei homeofhardware.de für 149€ und die ist sogar kurzfristig verfügbar. Was ist das bitte für ne Recherche hier?


Zum wiederholten Mal: Wir geben nicht den webweit billigsten Preis an, sondern einen realistischen Mittelweg.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Daniel Visarius
Daniel Visarius
#10 | 27. Okt 2010, 09:03
Zitat von Fun_Killer:
Mich würde mal interessieren, wo GameStar das besagt BIOS-Update, welches den Lüfter unter 2D Betrieb runterregelt, her hat...
Meine neue XFX HD 6850 ist der übelste Staubsauger und der Support von XFX lässt zu wünschen übrig...

P.S.: Nein, als ich die Graka bestellt habe gabs den Test noch net...


Vom Hersteller. Allerdings ist die Karte auch nach dem Bios-Update noch fast so wie eine Geforce GTX 470. Vor dem Bios-Update lief die Karte bereits unter Windows mit 100 % Lüfterdrehzahl.
rate (0)  |  rate (0)

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten