Sennheiser bringt mit dem PC 350 ein neues High-End-Headset für Spieler. Im Gegensatz zum Vorgänger PC 165, das seit Erscheinen unsere Referenzliste anführt, setzt das PC 350 auf eine komplett ohrumschließende Bauweise. Diese dämpft Umgebungsgeräusche besser ab, sodass Sie auch auf lärmigen LAN-Partys kein Spielgeräusch verpassen – allerdings auch wenig von Ihrer realen Umgebung mitbekommen. Die transportfreundlich einklappbaren Ohrmuscheln sind gut gepolstert, erwärmen die Ohren aber spürbar. Per Kabelfernbedienung regeln Sie Lautstärke und Mikrofon-Stummschaltung.

Der Klang des PC 350 in Spielen ist sowohl bei abgrundtiefen Bässen als auch bei sehr hohen Frequenzen extrem präzise aufgelöst. Stimmen sind aus Verständlichkeitsgründen überbetont, das Mikrofon bietet absolut klare Sprachübertragung. Musik wirkt im hochfrequenten Bereich Headset-typisch aber etwas zu scharf. Das PC 165 klingt im Vergleich bei Musik wärmer. Was Präzision in Spielen sowie maximale Sprachqualität angeht, ist das PC 350 aber einen Schritt weiter und erobert damit knapp den ersten Platz im Einkaufsführer – der Preis liegt mit 200 Euro allerdings ebenfalls im absoluten High-End-Bereich.