Microsoft Xbox One

Konsolen   |   Datum: 06.12.2013

Xbox 720 - Stellungnahme zum Dokumenten-Leak & weitere Webseite wegen Copyright-Verletzung verwarnt

Microsoft hat zum angeblichen Leak des Dokuments, welches genauere Informationen zur Xbox 720 beinhalten soll, ein eher ausweichendes Statement abgegeben.

Von Sebastian Klix |

Datum: 21.06.2012 ; 13:46 Uhr


Xbox 720 : Mittlerweile hat Microsoft zum Leak des 56 Seiten umfassenden Dokuments rund um die Xbox 720 eine Stellungnahme abgegeben – die aber eigentlich gar keine ist. So wird auf die eigentliche Frage, ob es sich um einen Fake handelt oder das Dokument echt ist, nicht eingegangen.

»Wir verstehen, dass großes Interesse und Vorfreude darüber herrschen, was als nächstes für die Xbox kommt und wir sind glücklich darüber, dass wir so viele Kunden haben, welche eine solche Leidenschaft für die Plattform haben.« so ein Microsoft-Sprecher gegenüber eurogamer.net.

»Es gibt aktuell keinen besseren Zeitpunkt eine Xbox 360 zu besitzen. Wir haben neue Wege gefunden den Lebenszyklus der Konsole zu verlängern, indem wir etwa ein Controller-loses Erlebnis durch Kinect einführten und haben die Konsole durch ein neues Dashboard neu definiert.«

»Wir denken permanent über die Zukunft der Plattform nach und wenn wir etwas Neues bekanntgeben möchten, werden wir das auch tun.«

Ganz viele Wörter, nicht eines davon zur eigentlichen Frage bezüglich des Dokumenten-Leaks. Ein Dementi sieht jedenfalls anders aus.

Gleichzeitig wurde die tschechische Technik-Webseite ihned.cz dazu aufgefordert, aufgrund von Copyright-Verletzungen das betreffende Dokument wieder von der Webseite zu nehmen. Das unterstreicht zwar, dass Microsoft durchaus Anspruch auf das Dokument erhebt, allerdings bedeutet das nicht automatisch, dass es sich um eine exakte Darstellung der Pläne für die Xbox 720 durch Microsoft handelt. Genauso gut könnte es sich auch um die Arbeit einer externen Agentur handeln, welche im Auftrag von Microsoft ein Konzept ausarbeiten sollte und der Inhalt somit nicht zwangsläufig den »echten« Vorstellungen der Verantwortlichen entspricht.

Diesen Artikel:   Kommentieren (20) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar DerNamenlose01
DerNamenlose01
#1 | 21. Jun 2012, 14:04
"ein erlebnis durch kinect eingeführt..." wir wollen gute spiele zocken und nicht immer irgendwelche "erlebnisse".

so ein dummes pr-gewäsch andauernd...
rate (48)  |  rate (4)
Avatar Serialyser
Serialyser
#2 | 21. Jun 2012, 14:07
k
rate (12)  |  rate (5)
Avatar Selib
Selib
#3 | 21. Jun 2012, 14:09
Warum soll eine Konsole neu "definiert" werden nurch durch ein neues Dashboard?
Das ist doch Blödsinn
rate (34)  |  rate (0)
Avatar Kaimanic
Kaimanic
#4 | 21. Jun 2012, 14:13
Klar, ich kaufe mir jetzt noch eine 7 Jahre alte 360 und nächstes Jahr kommt die nextGen. Einen besseren Zeitpunkt gibt es wirklich nicht...au weia.
rate (27)  |  rate (2)
Avatar aForce
aForce
#5 | 21. Jun 2012, 14:15
Kaufen sie diesen Wagen, wir haben immerhin neue Felgen draufgemacht =)
rate (28)  |  rate (1)
Avatar Van Kroenen
Van Kroenen
#6 | 21. Jun 2012, 14:20
Zitat von Serialyser:


...



Die ersten beiden Fehler waren auch schon vor deinem Beitrag nicht mehr da. Das CMS aktualisiert nur leider nicht in Echtzeit. :P
Leider fallen einem solche Sachen erst dann richtig auf, wenn der Artikel richtig online steht - selbst wenn man ihn vorher 3x gegengelesen hat. Das hat einen psychologischen Hintergrund. Ich schwöre! *rausred* :D
rate (16)  |  rate (6)
Avatar DaDoom
DaDoom
#7 | 21. Jun 2012, 14:24
Schlüsselaussage: "Wir haben neue Wege gefunden den Lebenszyklus der Konsole zu verlängern...".

MS quetscht die Xbox360 so lange aus wie nur möglich. Und jetzt beginnt wieder das alte Spielchen, bei dem keiner sich auf eine Hardware festlegen will, weil sonst die Konkurrenz etwas besseres einbauen könnte. Haben wir schon bei der letzten Generation erlebt.

Wenn man in einem anderen Artikel liest: "Die vierte Generation der Unreal Engine bringt ein völlig überarbeitetes Beleuchtungs- und Partikelsystem, unterstützt PC, Xbox 720 sowie Playstation 4 und soll die Spieleentwicklung so einfach und effizient machen wie nie." steht praktisch fest, dass die neue Generation unterwegs ist. Nur will noch keiner sich dazu outen - unter anderem weil schon eine generelle Ankündigung die Umsätze der jetzigen Generation schmälern würde.

Abwarten und Tee trinken.
rate (11)  |  rate (1)
Avatar Brahlam
Brahlam
#8 | 21. Jun 2012, 14:35
Die sollen sich mal beeilen ich warte darauf das die Preise fallen bzw. viele ihre Xbox oder Ps3 günstig bei Ebay verscherbeln, dann lege ich mir auch eine zu und zocke erst einmal alle Konsolenexklusiven Titel der letzten Jahre die mich gereizt haben. Damit sollte ich dann einige Monate beschäftigt sein... ^^
rate (11)  |  rate (0)
Avatar Mondlicht
Mondlicht
#9 | 21. Jun 2012, 14:40
Zitat von Sebastian Klix:
Leider fallen einem solche Sachen erst dann richtig auf, wenn der Artikel richtig online steht - selbst wenn man ihn vorher 3x gegengelesen hat. Das hat einen psychologischen Hintergrund. Ich schwöre! *rausred* :D

Es hilft ungemein, solche Sachen in einer anderen Schriftform, -größe und andersfarbigen Hintergrund zu lesen. Dann erkennt das Gehirn es nicht sofort als etwas bekanntes und Fehler fallen mehr auf.

Es ist übrigens auch ein gravierender, wenn auch sehr verbreitete Fehler, "Website" mit "Webseite" zu übersetzen, da eine Website den gesamten Internetauftritt bezeichnet, der aus beliebig vielen Seiten bestehen kann.
Wenn man schon Leak, Fake und Copyright nicht übersetzt, sollte man Site auch nicht übersetzen.
rate (6)  |  rate (3)
Avatar Aizawa
Aizawa
#10 | 21. Jun 2012, 14:53
Zitat von Brahlam:
Die sollen sich mal beeilen ich warte darauf das die Preise fallen bzw. viele ihre Xbox oder Ps3 günstig bei Ebay verscherbeln, dann lege ich mir auch eine zu und zocke erst einmal alle Konsolenexklusiven Titel der letzten Jahre die mich gereizt haben. Damit sollte ich dann einige Monate beschäftigt sein... ^^


haha genau dasselbe wollte ich auch machen^^ Außerdem brauche ich einen Blu-ray Player :3
rate (4)  |  rate (1)

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten