Xbox Scorpio : Microsoft stellt die Xbox Scorpio erst bei der diesjährigen E3 in Los Angeles offiziell vor. Microsoft stellt die Xbox Scorpio erst bei der diesjährigen E3 in Los Angeles offiziell vor.

Zwar gab es in der vergangenen Woche eine Vorstellung der Hardware-Specs von Xbox Scorpio. Eine offizielle Ankündigung mit handfesten Details zum Namen, dem Release-Termin und mehr steht allerdings noch aus. Das wird vor der diesjährigen E3 auch nicht mehr geschehen.

Wie der Xbox-Chef Phil Spencer jetzt in einem ausführlichen Blog Update erklärt hat, wird vor der Messe in Los Angeles (13. bis 15. Juni 2017) kein Event stattfinden, bei dem Microsoft weitere Details zur Xbox Scorpio bekannt gibt. Das wird definitiv erst im Rahmen der diesjährigen E3 geschehen.

Dann soll es auch einen ersten Blick auf die Spiele für Xbox Scorpio geben, die bekanntlich in einer 4K-Auflösung und mit 60 FPS laufen werden.

Das »Xbox Media Briefing« - so der Name des E3-Events von Microsoft - findet am 11. Juni 2017 um 23:00 Uhr deutscher Zeit statt. Es sind Livestreams auf mehreren Plattformen geplant, so dass Spieler das Event auch zuhause am Bildschirm verfolgen können.

Passend dazu: Xbox Scorpio - Konsole hätte 2016 erscheinen können, mit diesen Abstrichen