Nintendo NX : Die Nintendo NX kommt im März 2017 in den Handel. Das hat Nintendo nun offiziell bekannt gegeben. Die Nintendo NX kommt im März 2017 in den Handel. Das hat Nintendo nun offiziell bekannt gegeben.

Lange Zeit wurde spekuliert, nun ist auch offiziell klar: Nintendos derzeit noch als Nintendo NX bezeichnete neue Konsolengeneration kommt im März 2017 auf den Markt. Das hat der Konsolenhersteller gerade im Rahmen eines Jahresberichts für 2016 offiziell bekannt gegeben.

Release-Monat offiziell bestätigt

Der Twitter-Account von Nintendo of America bestätigte den Release-Monat wenig später ebenfalls:

Keine Details zur Ausstattung

Konkrete Details bezüglich der Features und Ausstattungsmerkmale der Nintendo NX blieb das Unternehmen zwar auch dieses Mal schuldig. Allerdings gab es immerhin ein paar Andeutungen. Mit der Konsole wolle man ein brandneues Konzept verfolgen und Videospiele weiterhin als Kernfokus der eigenen Geschäftsfelder behandeln.

Auf der E3 2016 wird die Nintendo NX übrigens noch nicht vorgestellt. Das verriet der bei der Ergebnisbekanntgabe anwesende Wall-Street-Journal-Reporter Takashi Mochizuki per Twitter. Stattdessen wolle sich Nintendo auf der Videospielmesse voll und ganz auf das neue Zelda-Spiel fokussieren - das erscheint nun ebenfalls erst 2017, und zwar parallel für die Wii U und die Nintendo NX.

Ob es stattdessen eine Vorstellung auf der Gamescom 2016 oder der Tokyo Game Show 2016 geben wird, bleibt offen.

Außerdem berichtet Mochizuki, dass Nintendo laut seinem CEO nicht plane, die Wii U und den Nintendo 3DS durch die Nintendo NX zu ersetzen. Was genau damit gemeint ist, verriet der Technologie-Reporter aber nicht. Ein Hinweis ist allerdings das kommende Zelda-Spiel, das für beide Heimkonsolen erscheinen soll. Gut möglich, dass die NX-Konsole einen komplett anderen Fokus hat als die Wii U - oder, dass Nintendo lediglich einen weichen Übergang zwischen den Hardware-Generationen anpeilt.

Gerüchte um Name, Controller und Leistung

Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte um die Nintendo NX. Unter anderem kursierten Fake-Bilder des Controllers und angebliche Hinweise auf den finalen Namen, die Leistung und die Launchspiele. Mit Frühjahr 2017 als Release-Zeitraum lagen zumindest einige Leaker im Vorfeld nicht falsch. Gut möglich also, dass auch einige andere Gerüchte den Tatsachen entsprechen.

Sollte dem so sein, könnten die Nintendo NX tatsächlich Nintendo Reach heißen - und von einem Handheld namens Nintendo Limit begleitet werden. Leistungstechnisch soll Reach den unbestätigten Berichten zufolge zwischen der Xbox One und der PlayStation 4 liegen. Als Kaufpreis sind 199 US-Dollar im Gespräch - was überraschend günstig wäre.

Nintendo NX - Mögliche Controller-Konzepte