Nintendo Wii : Erfolgskonsole Wii: Sony und Microsoft erkannten das Potential der Technik nicht. Erfolgskonsole Wii: Sony und Microsoft erkannten das Potential der Technik nicht. Die am meisten verkaufte Konsole der letzten Jahre war Nintendos Wii. Der Grund: die innovative Bewegungssteuerung, die eine echte Neuheit war und sich - neben dem vergleichsweise günstigen Preis - ideal als Verkaufsargument für die Wii eignete. Die Manager bei Sony und Microsoft erkannten das ungeheure Potential der Steuerung per Bewegung aber nicht.

Dies berichtet Tom Quinn, dem das Patent für die Steuerungsmethode gehört, in einem Artikel bei CVG. Quinn sagt, er habe die Technik bei Sony und Microsoft vorgestellt und sei dabei nur auf taube Ohren gestoßen. Erst beim dritten Versuch - Nintendo - habe der Pitch geklappt.:

Zwar habe Microsofts Chef Steve Ballmer die Technik gefallen, aber »das Meeting [bei Microsoft] lief schlimm. Die Einstellung, die mir entgegengebracht wurde, war folgendermaßen: Wenn [Microsoft] Bewegungserkennung wollte, würden sie es selbst und besser machen. Sie waren einfach nur unfreundlich.«

Microsoft hat mit Kinect seine eigene Bewegungserkennungstechnik auf den Markt gebracht. Die Technik erzielte bislang zwar respektable Verkaufsergebnisse, wartet aber immer noch auf ihre Killer-Applikation.

Bei Sony lief das Meeting ähnlich. Quinn beschreibt die Reaktion von Ken Kutaragi, dem ehemaligen Sony-Entertainment-Chef:

»Kutaragi kommt rein, stellt sich vor, setzt sich hin und - kein Witz - schließt die Augen, in dem Moment, als ich meine Präsentation beginne. Er hat sie bis zum Ende des Pitches nicht mehr geöffnet. (...) Es war merkwürdig, sehr merkwürdig. Ich habe ihn dennoch um Feedback gebeten und er sagte: 'Können Sie das für 50 Cent bauen?' Ich lachte und verneinte, also ging ich wieder mit leeren Händen nach Hause.«

Sony zog Jahre nach der Wii mit einer Kopie der WiiMote nach, dem PlayStation Move Controller. Auch dieser wartet nach wie vor auf seine Killer-App.

Die neue Nintendo-Konsole Wii U setzt auf einen berührungsempfindlichen Touchscreen-Controller und wird seit einigen Tagen in den USA verkauft. In Europa erscheint das Gerät am 30. November. Hier haben wir die wichtigsten Infos zum Verkaufsstart der Wii U zusammengefasst.

Promotion: Wii U bei Amazon bestellen