Ouya Konsole

Konsolen   |   Datum: 26.07.2013

Android-Konsole Ouya - Zehn Entwickler-Konsolen zu gewinnen

Die Android-Konsole Ouya wird in einer frühen Version für Entwickler ausgeliefert und soll Ende Dezember oder Anfang Januar bei den Bestellern eintreffen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 01.12.2012 ; 09:56 Uhr


Android-Konsole Ouya : Wie Ouya auf der Kickstarter-Webseite des Projekts schreibt, werden gerade die neuesten Prototypen der Android-Konsole getestet, kurz bevor die geplante Auslieferung der Entwickler-Kits startet. Dabei soll es auch keine Verzögerungen geben. Die Konsolen werden laut dem Eintrag am 28. Dezember die Fabrik verlassen und dann innerhalb einiger Tage eintreffen.

Da sich nicht alle Interessenten die etwas teureren Entwickler-Kits leisten können, startet Ouya ab dem 10. Dezember für 10 Tage eine Aktion, bei der es jeweils ein Kit pro Tag zu gewinnen gibt. Dazu ist lediglich das Tweeten einer Spiele-Idee für die Konsole mit dem Hashtag #myouyagame notwendig.

Danach werden die 10 Gewinner nach rein »wissenschaftlichen« Kriterien ausgewählt: die subjektive Meinung der Entwickler bei Ouya, die Popularität bei Twitter und ob das Spiel überhaupt umsetzbar wäre. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Ouya-Webseite.

Bild 1 von 35
« zurück | weiter »
Ouya - Konsole
Diesen Artikel:   Kommentieren (24) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar cpt.ahab
cpt.ahab
#1 | 01. Dez 2012, 11:41
Nur her damit. Habe mich eingetragen. Ich werde sie mir später eh kaufen, da ich glaube, dass die Konsole, kombiniert mit Android Smartphone einen großen Anteil an Indieentwickler anziehen werden, die ihre Spiele für beide Systeme produzieren werden.

Vielleicht weiß bei dem Thema des Releases oder wann sie halt die Fabrik besser bescheid, aber ist das nicht ein riesen Miss Managment, wenn man die Konsole 4 Tage nach Weihnachten released? Warum machen die das ?
rate (3)  |  rate (12)
Avatar Black_Shadow
Black_Shadow
#2 | 01. Dez 2012, 11:49
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Sladdi_1978
Sladdi_1978
#3 | 01. Dez 2012, 11:51
was kann das teil denn?
also meine spielidee wäre pacman :-D
mehr kanns wohl auch nicht. sieht so klein aus!
was ist im stück plastik eigentlich drin?

glaube nicht das man von dem teil viel erwarten kann
und solche spiele die man auf handy findet sind für mich eh uninteressant!
rate (11)  |  rate (15)
Avatar Sladdi_1978
Sladdi_1978
#4 | 01. Dez 2012, 11:55
Zitat von Black_Shadow:
wird woll ca die leistung der wii haben vermutlich


der Wii?
glaub da wird wohl jedes handy eine grössere leistung haben.
toll wäre wenn da ein i7 2600 verbaut wäre und ne gforce gtx 580 drin wäre. ^^

jetzt aber mal ernsthaft, was soll man von dem kleinen teil was so gross ist wie eine tasse erwarten?
rate (14)  |  rate (10)
Avatar RD.SQUIRREL
RD.SQUIRREL
#5 | 01. Dez 2012, 11:57
Hat dann vermutlich die gleiche "Leistungsfähigkeit" wie übrige Geräte die mit Android "gesegnet" sind... erzwungene Google-Anbindung inklusive und, aufgrund der offenen Struktur dann vermutlich die erste Konsole, die die gleichen Probleme hat, wie die, die es bereits bei PC-Spielen gibt (ist Programm X installiert, harmoniert Spiel y nicht, usw.).

Ich bleibe dabei: Android? Nein, danke. Dann lieber ein geschlossenes System und 99% der Programme/Spiele funktioneren auch einwandfrei.

Zudem sieht der Kontroller furchtbar aus und zum Würfeln reicht mir auch einer aus Plastik mit 21 Punkten drauf.

*Android-Flame-Modus aus*

Öhm... sicherlich ein tolles Gerät, das für mehr Wettbwerb sorgt. ;-)
rate (3)  |  rate (23)
Avatar Rubilein
Rubilein
#6 | 01. Dez 2012, 11:58
Zitat von Sladdi_1978:
was kann das teil denn?
also meine spielidee wäre pacman :-D
mehr kanns wohl auch nicht. sieht so klein aus!
was ist im stück plastik eigentlich drin?

glaube nicht das man von dem teil viel erwarten kann
und solche spiele die man auf handy findet sind für mich eh uninteressant!


Einfach mal dem Link folgen, oder Google nutzen, bevor man anfängt zu flamen. Ich stehe Croudfunding auch skeptisch gegenüber, aber die Hardware der Konsole ist der von aktuellen Smartphones ebenbürdig und mit etwas Progammiergeschick dürfte das ein oder andere interessante Spiel dabei herauskommen, welches auch grafisch nicht allzu schlecht aussehen dürfte.


@@:Wenn der Preis sich tatsächlich um die 100$ bewegt, dann wäre die Ouya zumindest in Verbindung mit einem Android-Smartphone ein interessantes Gimmick. Die Grafik wird vermutlich auf (oder etwas über) Wii-Niveau liegen. Aber durch das offene Design, wird des hoffentlich viele, viele interessante Indie-Entwicklungen geben. Außerdem werden sich auch viele Entwickler an der Android-Version selber auslassen. Für "Bastler" ist das eine richtig, richtig tolle Sache. Ich werde das auf jeden Fall weiter beobachten :yes:
rate (9)  |  rate (2)
Avatar janii
janii
#7 | 01. Dez 2012, 12:00
Zitat von Sladdi_1978:
was kann das teil denn?
also meine spielidee wäre pacman :-D
mehr kanns wohl auch nicht. sieht so klein aus!
was ist im stück plastik eigentlich drin?

glaube nicht das man von dem teil viel erwarten kann
und solche spiele die man auf handy findet sind für mich eh uninteressant!


Alles was ein Handy kann und gleich viel
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Sladdi_1978
Sladdi_1978
#8 | 01. Dez 2012, 12:00
zum thema hardware:

http://www.nvidia.de/object/tegra-3-de.htm l

dieser chip ist dort verbaut!
rate (1)  |  rate (6)
Avatar janii
janii
#9 | 01. Dez 2012, 12:01
Zitat von R-X-D:
Hat dann vermutlich die gleiche "Leistungsfähigkeit" wie übrige Geräte die mit Android "gesegnet" sind... erzwungene Google-Anbindung inklusive und, aufgrund der offenen Struktur dann vermutlich die erste Konsole, die die gleichen Probleme hat, wie die, die es bereits bei PC-Spielen gibt (ist Programm X installiert, harmoniert Spiel y nicht, usw.).

Ich bleibe dabei: Android? Nein, danke. Dann lieber ein geschlossenes System und 99% der Programme/Spiele funktioneren auch einwandfrei.


Random Android bashing ohne Sinn und Verstand.
Versuchs doch nochmal
rate (13)  |  rate (3)
Avatar Sladdi_1978
Sladdi_1978
#10 | 01. Dez 2012, 12:02
Zitat von Rubilein:


Einfach mal dem Link folgen, oder Google nutzen, bevor man anfängt zu flamen. Ich stehe Croudfunding auch skeptisch gegenüber, aber die Hardware der Konsole ist der von aktuellen Smartphones ebenbürdig und mit etwas Progammiergeschick dürfte das ein oder andere interessante Spiel dabei herauskommen, welches auch grafisch nicht allzu schlecht aussehen dürfte.


@@:Wenn der Preis sich tatsächlich um die 100$ bewegt, dann wäre die Ouya zumindest in Verbindung mit einem Android-Smartphone ein interessantes Gimmick. Die Grafik wird vermutlich auf (oder etwas über) Wii-Niveau liegen. Aber durch das offene Design, wird des hoffentlich viele, viele interessante Indie-Entwicklungen geben. Außerdem werden sich auch viele Entwickler an der Android-Version selber auslassen. Für "Bastler" ist das eine richtig, richtig tolle Sache. Ich werde das auf jeden Fall weiter beobachten :yes:


war doch schon lange dabei ;-)
und der chip hat sogar HD also mehr als die Wii :-)
rate (2)  |  rate (5)

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten