PS4 Pro : Netflix und Co. sind auf der PS4 Pro die einzige Möglichkeit, Filme und Serien in 4K zu genießen Netflix und Co. sind auf der PS4 Pro die einzige Möglichkeit, Filme und Serien in 4K zu genießen

Zum Thema Sony PlayStation 4 Pro ab 369,99 € bei Amazon.de Wie wir gestern berichteten, wird die jüngst enthüllte PS4 Pro nicht mit einem 4K-Blu-ray-Laufwerk ausgestattet, anders als etwa die Konkurrenzmodelle Xbox One S und Xbox One Scorpio. Daraufhin behaupteten einige Quellen, darunter DVD Review, dass mit einem entsprechenden Firmware-Update später ebenfalls Blu-rays in 4K mit der Pro abgespielt werden könnten. Dies wurde nun jedoch von Sony-Boss Andrew House in einem Gespräch mit dem Guardian konsequent verneint.

Kolumne: PS4 Pro gleich PC? Das Wettrüsten der Konsolen

Auf die Frage, warum die PS4 Pro nicht imstande sei, Blu-rays in Ultra HD abzuspielen, sagte House, dass die Konsumenten sich ohnehin weg von physischen Datenträgern in Richtung Streaming bewegen würden:

Wir glauben, dass physische Medien zwar weiterhin einen großen Anteil an der Spieleindustrie haben, aber der Trend in Richtung Video-Streaming geht. In Hinblick auf unsere Nutzerschaft stellt dies die zweithöchste Nutzungsdauer auf ihren Systemen dar, weshalb wir den Schwerpunkt in diesem Bereich setzen.

Während in der PS4 Pro dasselbe Laufwerk wie in der regulären PS4 verbaut ist, werden DVDs und Blu-rays damit hochskaliert, was für eine höhere Bildqualität sorgt. Das geht aus einem ausführlichen FAQ hervor, das Sony gestern auf dem offiziellen PlayStation-Blog veröffentlicht hat.

Mehr: Horizon: Zero Dawn - Keine native 4K-Auflösung mit der PS4 Pro möglich

In Bezug auf 4K-Inhalte wird die PS4 Pro Streaming in Ultra HD unterstützen, wozu Apps für Netflix und YouTube bereitgestellt werden. Später sollen weitere Streaming-Optionen folgen, beispielsweise befindet sich eine entsprechende App für Amazon Prime noch in Entwicklung.

Zum Launch der PS4 Pro am 10. November plant Sony derzeit nicht, 4K-Filme oder 4K-Serien im PlayStation Store anzubieten, was sich mit der Zeit allerdings ändern könnte. Außerdem sagt Sony, dass es nicht möglich wäre, der PS4 Pro per Firmware-Update die Unterstützung von 4K-Blu-rays angedeihen zu lassen, weshalb die einzige Option zum Genuss von Ultra HD-Inhalten das Streaming bleiben wird.

PS4 Pro
Die PS4 Pro erscheint am 10. November 2016 in Deutschland.