Sony Playstation 4

Konsolen   |   Datum: 24.01.2014

PlayStation 4 - Sony sieht sich in besserer Position als zum PS3-Verkaufsstart

Ein zu hoher Preis, eine zu späte Veröffentlichung und eindrucksvolle Konkurrenz durch die Xbox 360. Diese drei Aspekte hat Sony als die Hauptprobleme beim Start der PlayStation 3 vor einigen Jahren ausgemacht. Dinge, die sich mit der PlayStation 4 nicht wiederholen sollen.

Von Tobias Ritter |

Datum: 15.07.2013 ; 12:58 Uhr


PlayStation 4 : Sony ist sich sicher, mit der PS4 einige der noch zum PS3-Launch gemachten Fehler nicht mehr zu wiederholen. Sony ist sich sicher, mit der PS4 einige der noch zum PS3-Launch gemachten Fehler nicht mehr zu wiederholen. Als wirklich glücklich ist der Verkaufsstart der PlayStation 3 im Jahr 2006 im Nachhinein nicht zu bezeichnen: Ein mit 599 US-Dollar relativ hoher Verkaufspreis, überraschend starke Konkurrenz durch die Xbox 360 und eine deutlich spätere Veröffentlichung der eigenen Konsole im Vergleich zum Konkurrenzprodukt ließen die Verkaufszahlen damals nicht gerade durch die Decke gehen. Mit der PlayStation 4 soll nun jedoch alles anders werden.

Wie Jack Tretton, President und CEO bei Sony Computer Entertainment of America (SCEA), nun im Rahmen eines Interviews mit cnn.com verlauten ließ, sieht man sich beim Konsolenhersteller aus Japan für das Next-Gen-Konsolenrennen deutlich besser aufgestellt als noch zu Zeiten des bevorstehenden Marktstarts von PlayStation 3 und Xbox 360. Weder gehe man zu einem viel zu hohen Preis auf den Markt noch habe man einen zeitlichen Nachteil gegenüber der Konkurrenz, so Tretton:

»Wir sind [heute im Vergleich zum PS3-Launch] in einer sehr viel besseren Position. Es gibt da ein paar Schlüsselfaktoren: Wir sind damals später als die Xbox 360 auf den Markt gekommen, die sich dann auch noch als formidabler Konkurrent herausgestellt hat - das passiert uns dieses Mal nicht mehr. Außerdem haben wir [die PS3] damals für einen Preis von 599 US-Dollar veröffentlicht - und ganz offensichtlich wird auch das dieses Mal nicht mehr passieren. Und trotz alledem haben wir es geschafft, 70 Millionen Exemplare zu verkaufen. Wir haben unsere Lektionen gelernt und viele Dinge werden sich so nicht wiederholen. Ich genieße es wirklich, die Möglichkeit zu haben, [mit der PS4] zeitig und für 399 US-Dollar auf den Markt gehen zu können.«

Die PlayStation 4 ist für Ende 2013 angekündigt - weiter eingegrenzt hat Sony den Release-Termin bisher noch nicht. Konkurrent Microsoft veröffentlicht seine Xbox One im November 2013 für 499 US-Dollar.

PlayStation 4
Das steckt alles im Karton: Die Konsole, Netzkabel, Headset, HDMI-Kabel, USB-Ladekabel, Controller, Handbuch
Diesen Artikel:   Kommentieren (48) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar DjogoHD
DjogoHD
#1 | 15. Jul 2013, 12:59
Ich bleib bei Pc Wii U Kombi :)
rate (31)  |  rate (58)
Avatar Garm
Garm
#2 | 15. Jul 2013, 13:05
Ja gut, viel schlechter, als die Position damals geht es ja auch kaum für eine PS. :D

Es hat Sony vermutlich auch einiges gekostet, den am Anfang verlorenen Boden auf MS mit vielen teuren Exklusivtiteln wiedergutzumachen. Auf der anderen Seite merkt man bei MS, dass die sich seit Jahren auf dem Erreichten mit der 360 ausruhen, außer Halo gab es da ja kaum noch was brauchbares an Exklusivtiteln.
rate (61)  |  rate (3)
Avatar Alucard_Kingkiller
Alucard_Kingkiller
#3 | 15. Jul 2013, 13:07
Das könnte dieses Mal wirklich ein durchschlagender Erfolg für Sony werden. War es bei der letzten Generation noch die Wii, die der lachende Dritte im Konsolen-Wettrennen war, so ist die Konkurrenz für die PS4 dieses Jahr einfach nicht stark genug, und Sony macht im Moment einfach zu viel richtig. Ich bin gespannt.
rate (30)  |  rate (4)
Avatar McCoother
McCoother
#4 | 15. Jul 2013, 13:07
Zitat von Garm:
Ja gut, viel schlechter, als die Position damals geht es ja auch kaum für eine PS. :D

Es hat Sony vermutlich auch einiges gekostet, den am Anfang verlorenen Boden auf MS mit vielen teuren Exklusivtiteln wiedergutzumachen. Auf der anderen Seite merkt man bei MS, dass die sich seit Jahren auf dem Erreichten mit der 360 ausruhen, außer Halo gab es da ja kaum noch was brauchbares an Exklusivtiteln.


Ich hoffe das geht mit den guten Exklusivtiteln aber weiter!! Denn ohne die paar Hammer-Spiele von Sony brauche ich mir das Ding nicht kaufen, da reicht der PC..
rate (21)  |  rate (10)
Avatar Menmo
Menmo
#5 | 15. Jul 2013, 13:18
Zitat von DjogoHD:
Ich bleib bei Pc Wii U Kombi :)


Das interessiert so ziemlich keinen hier!
rate (25)  |  rate (35)
Avatar Rendatz
Rendatz
#6 | 15. Jul 2013, 13:27
Zitat von Menmo:


Das interessiert so ziemlich keinen hier!


Doch mich. Ich denke genauso.
rate (23)  |  rate (27)
Avatar woatkin
woatkin
#7 | 15. Jul 2013, 13:29
Die PS4 wird die Konsole sein, die sich am meisten verkauft. Die WiiU will kaum einer haben (meine ich nicht abwertend) und die xBox 360 schießt sich selber ins aus und weiß irgendwie auch nicht wo sie hin will. Mal DRM, dann nicht, jetzt wieder..
Die neue Konkurrenz (Ouya) ist auch keine wirkliche Bedrohung.
rate (20)  |  rate (9)
Avatar Obrok83
Obrok83
#8 | 15. Jul 2013, 13:35
Zitat von DjogoHD:
Ich bleib bei Pc Wii U Kombi :)


Dem schließe ich mich an! ;)
rate (12)  |  rate (21)
Avatar Hanuta
Hanuta
#9 | 15. Jul 2013, 13:39
Kommt eigentlich auch was neues von Nintendo auf den Markt? Dazu höre ich irgendwie gar nix? Wii U ist ja schon draußen, glaube ich?!
rate (7)  |  rate (4)
Avatar Schnuppix
Schnuppix
#10 | 15. Jul 2013, 13:48
Zitat von DjogoHD:
Ich bleib bei Pc Wii U Kombi :)


Ist es schlimm, wenn ich bei meiner PS2 PS3 PS4 XBox Xbox360 XBox One Nintendo 3DS 3x PC - Kombi bleibe??


O.o
rate (20)  |  rate (6)
1 2 3 ... 5 weiter »

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten