Steam Controller : Der Steam Controller soll laut inoffiziellen Informationen im Herbst erhältlich sein. Der Steam Controller soll laut inoffiziellen Informationen im Herbst erhältlich sein.

Der Angriff von Valve auf das Wohnzimmer besteht neben dem Kern SteamOS und den Steam Machines auch aus dem Steam Controller. Der neue Controller, der mit seinen zwei Touchpads auch eine Maus gut ersetzen soll, wird laut Informationen von PC Gamer noch im Herbst dieses Jahres erhältlich sein.

Zum Thema » Steam Machines, Steam OS & Co Valves Pläne für die Zukunft Eine vetrauenswürdige Quelle, die allerdings nicht genannt wird, aber Insider-Wissen zu den Steam Machines besitzt, soll dies auf der Spiele-Messe PAX East verraten haben. Valve plant demnach die Veröffentlichung für Oktober oder Herbst 2014. Damit würde zwischen der ersten Präsentation und dem Verkaufsstart des Controllers rund ein Jahr liegen. Wirklich überraschend ist dieser Termin aber nicht, da auch die Steam Machines rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft im Handel zu finden sein sollen. Ohne ein fertiges SteamOS und den wichtigen Steam Controller wären diese kleinen Spiele-Rechner nichts anderes als ein simpler Komplett-PC.

Nach wie vor gibt es viele Zweifel daran, dass Valve mit den Steam Machines Erfolg haben wird. Schon im Januar hatte das Wirtschaftsmagazin Forbes das Vorhaben als sinnlos bezeichnet, da Konsolen wie die Playstation 4 oder Xbox One preislich im gleichen Bereich liegen, aber auf Jahre hinaus aktuell bleiben würden. Spieler, die ihre Hardware selbst aktualisieren, würden aber ohnehin lieber zu einem normalen Spiele-PC greifen.

Alienware Alpha
CPU von Intel, Grafik von Nvidia, bis zu 8,0 GByte RAM, 1,0 oder 2,0 TByte Festplatte, Windows 8.1 mit angepasster Oberfläche, ab 550 US Dollar.