Geforce Titanium offiziell vorgestellt : In einer Pressemitteilung gibt der Grafikchip-Hersteller Nvidia die Verfügbarkeit seiner Ti-GPUs bekannt. Die Geforce 3 Ti 200 und 500 basieren auf dem Geforce 3. Sie verfügen zusätzlich über einen "Shadow Buffer", der per Hardware realistische Schatten generiert. Auf der Platine des Geforce 2 Ti werkelt der bewährte Geforce-2-Chip. Laut Nvidia kommen die vom Detonator XP unterstützten Karten ab dem 12. Oktober auf den Retailmarkt.