Secomp : Secomp, Anbieter für Computerzubehör und Netzwerktechnik, hat seine Produktpalette um eine spezielle USB-Verlängerung erweitert. Die Master Unit wird dabei über das USB-Kabel mit dem PC verbunden und die Strecke bis zur Remote Unit kann mit einem bis zu 45 Meter langem Netzwerkkabel (Kat.5e oder Kat.6) überbrückt werden. An der Remote Unit befindet sich ein USB-Port des Typs A, an dem das USB-Gerät dann angeschlossen wird. Die Value USB-Verlängerung zum Überwinden solcher Entfernungen ist für rund 80 Euro erhältlich.