RivaTuner : Das umfangreiche Grafikkarten-Tool RivaTuner ist in der Version 2.0 Release Candidate 15.3 New Year Edition erschienen. Zu den Neuerungen gehört der Support der aktuellen Catalyst- und ForceWare-Treiber. Bei den Grafikkarten werden nun seitens nVidia auch NV41 und NV44, sowie experimentell NV46 und NV47 unterstützt. Entsprechend sind Features für den R430 und R480 von ATI integriert. Ebenfalls soll die Freischaltung der deaktivierten Pixel-Pipelines bei neueren GeForce 6800 LE-Modellen dank neuer Unlock-Technik erfolgreicher verlaufen. Der Download ist lediglich 1 MByte groß.