Microsoft : Microsoft führt auch im neuen Jahr seinen obligatorischen Patch-Day fort. Gestern veröffentlichte der Softwareriese gleich drei neue Updates, von denen zwei Sicherheitslücken als "kritisch" und eine als "hoch" eingestuft wurden.

Der erste Patch behebt eine Sicherheitslücke in den ActiveX-Steuerelementen der HTML-Hilfe, die einem Angreifer die völlige Kontrolle über das Betriebssystem garantiert. Die beiden anderen Updates schließen Lücken hinsichtlich der Behandlung von Cursor- und Symbolformaten sowie im Windows-Kernel.

Die Updates finden Sie auf der offiziellen Webseite von Microsoft.