ATI : Bei der Verfügbarkeit von PCI-E-Grafikkarten war ATI ganz vorne mit dabei und betrachtet man die magere Ausbeute bei den X800-Modellen, könnte man meinen AGP stirbt aus. Doch neusten Informationen von The Inquirer zufolge wird es bald einen neuen, auf dem R480 basierenden Grafikchip geben: den R481. Es werden keinerlei Bridges verwendet, sondern ein echtes AGP-Interface wird an Bord sein. Da der Chip noch für Februar erwartet wird, soll es im März bereits die ersten Radeon X850 für AGP geben.