Wie GameStar in seiner am 23. März erscheinenden Ausgabe 05/2005 berichtet, unterstützt ATIs kommende Chipgeneration R520 das Shader Model 3.0 und sie entsteht im fortschrittlichen 90-nm-Prozess. Laut einer internen ATI-Roadmap startet die schnelle XT-Version mit Taktraten zwischen 500 und 600 MHz. Der je nach Version 256 oder 512 MByte große GDDR3-Speicher läuft vermutlich mit 1.400 bis 1.600 MHz DDR. Leistungsreduzierte Standard- und SE-Varianten sind ebenfalls geplant.