ATI : Wie techPowerUp berichtet, wird ATI eine neue PCI-E Grafikkarte in ihr Sortiment aufnehmen. Die Radeon X550 soll auf auf dem RV370 Grafikchip basieren, der schon auf der Radeon X300 Verwendung fand. Vier Rendering Pipelines und zwei Vertex Shader Einheiten, sowie ein Chiptakt von 400 MHz respektive ein Speichertakt von 250 MHz komplettieren die Low-Budget-Karte. Je nach Speichermenge, die zwischen 64 und 256 MB variieren soll, wird der Preis der Karte bei rund 60 US-$ beginnen. Eine offizielle Ankündigung wird voraussichtlich erst Anfang Juli erwartet.