Diamond Multimedia : Am Dienstag berichteten wir über eine mögliche AGP-Version von ATIs Radeon X1800, die Diamond Multimedia anbieten würde. Unsere in der News formulierten Bedenken stellen sich nun als wahr heraus. Es handelte sich lediglich um einen Fehler beim Verfassen der Seite.

Während Diamond anfangs sogar Systeminformationen für die AGP-Version der Viper X1800 preisgab, wurden diese nach zahlreichen eMails begeisterter AGP-Fans gelöscht; eine weitere Randnotiz "AGP Version includes Vivo" blieb aber weiterhin bestehen. Schließlich wurde auch diese Zeile von der Seite genommen, um jede Hoffnung auf eine AGP-Version endgültig zu vernichten.

Es bleibt also weiterhin unwahrscheinlich, dass ATIs High-End-Klasse für den AGP-Steckplatz erscheinen wird. Alle nun enttäuschten AGP-Nutzer können sich aber auf eine Geforce 6800 GS, auf Basis des älteren NV40-Chips, freuen. Bereits in einigen Wochen will Nvidia diese Karte offiziell vorstellen. Vorstellbar wäre auch die Radeon X1600 XT, die für AGP veröffentlicht werden könnte. Noch vor Weihnachten könnten wir mehr wissen.