Nvidia : Die CES 2006 in Las Vegas scheint wie für Neuvorstellungen geschaffen. Nvidia hat auf der Messe nun die kommenden Mobil-GPUs für Spieler-Notebooks vorgestellt. So soll für jeden Geldbeutel etwas dabei sein.

Bislang hat es Geforce 7-Serie lediglich in der Form der teueren Geforce Go 7800 GTX in die Herzen der Laptop-Besitzer geschafft; mindestens drei neue Modelle sollen nun dazukommen. Während sich die Geforce Go 7800 an Enthusiasten und anspruchsvolle Spieler richtet, werden die Geforce Go 7600 und 7400 in eher gemäßigten Notebooks Platz nehmen. Gerade die 7600er verspricht aber ein gutes Preis-Leistungsverhältnis in Multimedia-Laptops. Laut eigenen Angaben achtet Nvidia besonders auf einen geringen Stromverbrauch bei maximaler Leistung. Über Taktung und genauere Eckdaten ist jedoch bislang nichts gesichertes bekannt.

Offenbar gibt es aber schon eine handvoll bekannter Notebook-Fabrikanten, die die Chips verbauen wollen. Darunter befinden sich unter anderem Acer, ASUS, LG, Samsung und Sony. Bereits kurz nach der CES sollen die ersten Centrino-Notebooks mit den GPUs bestückt werden; dann wissen wir auch mehr über die Details.