ASUS : Wir berichteten vor geraumer Zeit, dass ASUS eine strategische Partnerschaft mit dem Sportwagen-Hersteller Lamborghini geschlossen hat. Nun ist das erste Kind dieser Verbindung geboren: der ASUS-Lamborghini VX I - eine rasante Angelegenheit.

Ganz im edlen Lamborghini-Gelb gehalten - oder alternativ auch in schwarz erhältlich - kann das Notebook auch mit inneren Werten glänzen. Als Kernstück kommt ein Intel Core Duo T2500 Prozessor zum Einsatz, der mit 2,0 GHz Taktfrequenz die Gegner von der Strecke drängen will. Der Nachbrenner wird durch eine Nvidia Geforce Go 7400 mit 512 MB Speicher (Turbocache) jedoch nur bedingt gewährleistet; für ein Top-Spiele-Notebook etwas zu wenig. Über ein 15-Zoll SXGA-Display mit einer nativen Auflösung von 1400x1050 sollen schließlich die Bilder an den Mann gebracht werden. Desweiteren gibt es einen Gigabyte DDR2-Arbeitsspeicher und eine 120 GB große Festplatte, sowie einen Dual Layer-DVD-Brenner.

Dass Lamborghinis nicht gerade Produkte für den kleinen Geldbeutel herstellt, spiegelt sich auch beim VX I wieder. Für stolze 2800 Euro wird der Flitzer Ende des Monats erhältlich sein.