In Amerika verlangt Sega pro Dreamcast-Konsole nur noch 50 Dollar. Der Abverkauf ist ein weiteres Zeichen für Segas Rückzug aus dem Hardware-Markt und die Konzentration auf die Entwicklung neuer Konsolen- und Handheld-Titel. Laut Segas Pressesprecherin in Deutschland bleibt der Preis für das Grundgerät hierzulande aber bei rund 300 Mark.