Die Elsa AG musste bekanntlich im Februar Insolvenz anmelden. Nun gibt es ein Nachfolge-Unternehmen, die Neue Elsa GmbH. Deren 60 Mitarbeiter stammen zum Großteil aus dem alten Unternehmen. Der Schwerpunkt der neuen Firma liegt in den Bereichen Grafikkarten und Datenkommunikation. Entsprechend werden die 3D-Karten der Winner- und Gladiac-Reihe wiederbelebt, ebenso die Gloria- und Synergy-Modelle für den professionellen Einsatz.