Am Donnerstag wurde von Matrox eine neue Variante der Parhelia mit 256 MByte Videospeicher vorgestellt. Somit handelt es sich bei dem Modell um die erste Desktop-Grafikkarte mit dieser Menge an RAM. Gedacht ist das Board allerdings viel mehr für den professionellen Workstation-Einsatz. Davon zeugt neben den speziell angepassten »PrecisionCAD«-Treiber und den Plug-Ins für »3D-Studio-Max« auch der Preis von rund 600 Euro. Vorbestellen kann man die Karte im Matrox Online Shop. Auslieferungsbeginn soll am 01. November sein.