Wieder hat ein relativ unbekannter Grafikkarten-Hersteller erste Geforce-FX-Modelle in limitierter Stückzahl für Ende Januar angekündigt. Nachdem bereits im November Sparkle erste Karten für Januar versprochen hatte (wir berichteten), sorgt nun der Hersteller Club-3D mit einer solchen Ankündigung für Aufsehen. Die Club-3D Geforce FX getaufte Karte entspricht dem Nvidia-Referenzdesign und soll zwischen 600 und 650 Euro kosten.