Ab März will Dell seine High-End-Modelle standardmäßig ohne Floppy-Laufwerk ausliefern. Als Ersatz gibt es einen 16 MByte USB-Stick. Bei entsprechender Kundenresonanz soll dieses Angebot auch auf die übrigen Desktop-PCs ausgeweitet werden.