Nvidia : Jetzt scheint es offiziell: Das taiwanesische Magazin Digitimes berichtet von einer neuen Roadmap des Grafikchip-Herstellers Nvidia, die zwei neue Karten für AGP beinhaltet: Im Herbst diesen Jahres sollen die Geforce 7600 GT und GS für AGP veröffentlicht werden.

Leistungsmäßig sollen sich die Grafikkarten zwischen der Geforce 6600-Serie und der Geforce 7800 GS positionieren. 12 Pixelshader, 5 Vertexshader-Einheiten und eine 128-bit breite Speicheranbindung sollen die Grundlage bilden. Das langsamere Modell "GS" taktet die GPU und den Speicher mit 400 MHz, während die "GT" mit 560 MHz / 700 MHz glänzen kann und damit deutlich schneller sein sollte. Ob diese Spezifikationen aber tatsächlich so bleiben werden, scheint noch nicht 100% gesichert.