ATI : Intel-Prozessoren laufen traditionell auf Mainboards mit Intel-Chipsatz am besten; ausserdem sei die Übertaktung der CPU auf einem solchen Board am leichtesten zu managen. Glaubt man aber nun dem Inquirer, so soll sich das mit der Einführung des RD600 von ATI ändern. Der RD600 kommt etwas Ende August auf den Markt; mit Crossfire-Unterstützung versteht sich. ATI sei guter Dinge, dass er sowohl von der Leistung als auch von den Features her dem Intel Pendant i975 locker Paroli bieten kann. Auch von der Overclocking-Perspektive trauen sich die Kanadier zu, Intel das Wasser reichen zu können, um letztlich zum Conroe-Chipsatz-König zu avancieren.