ATI/AMD : Hersteller-Logo: AMD Hersteller-Logo: AMD ATI/AMD lässt sich viel Zeit mit der Einführung der neuen Grafikkartenlinie, die auf den R600-Chips basiert. Laut Gerüchten, die das Internetmagazin The Inquirer aufgeschnappt hat, wird sich die Wartezeit zumindest beim Preis lohnen. So möchte ATI/AMD den Preis bisheriger High-End-Chips um 100 bis 150 US-Dollar unterbieten. Außerdem plane das Unternehmen, den Fertigungsprozess möglichst schnell auf 65nm umzustellen (Codename für den neue Chiplinie: R650). Dies könnte den Stromverbrauch auf 60 bis 100 Watt reduzieren. Für die Kostenreduzierung sei AMDs Technologie verantwortlich, die für bessere Effizienz bei der Herstellung sorgt.