Speicher : Hauptrubrik Arbeitsspeicher Hauptrubrik Arbeitsspeicher Anandtech haben einen ersten direkten Vergleich zwischen DDR2 und DDR3 online gestellt. Dabei wurden Mainboards mit dem "Bearlake" P35-Chipsatz verwendet. Als zusätzlicher Orientierungspunkt diente ein Board mit dem P965, der momentan der am Häufigsten eingesetzte Intel-Chipsatz ist. Die verwendeten Prozessoren waren ein Intel Core2 Duo E6420, ein Core2 Duo E6700 und ein Core2 Quad Q6600.

Die umfangreichen Tests kommen zunächst zu dem Schluss, dass der neue Speicherkontroller im P35-Chipsatz an sich schon eine bemerkenswerte Verbesserung der Speicherperformance bringt, dies aber auch mit DDR2. Darauf aufbauend zeigt DDR3 eine sehr gute Leistung, vergleichbar mit sehr schnellem DDR2-Speicher auf dem älteren P965-Board. Der neue Speicherstandard hat also nicht die gleichen Startprobleme wie DDR2 und kann bereits jetzt mit dem Vorgänger konkurrieren.

Dennoch ist DDR3-RAM zur Zeit sehr teuer und hat relativ langsame Timings. Beides sollte sich jedoch in absehbarer Zeit ändern und spätestens dann wird der Umstieg beginnen.