MSI kritisiert Software-X-Fi : MSI X-Fi MSI X-Fi Wie vor knapp drei Wochen gemeldet, bietet Gigabyte für einige seiner Mainboards die Software "Sound Blaster X-Fi MB" an. Damit wird es auch mit Onboard-Codecs wie dem ALC888 oder ALC888A von Realtek möglich, EAX ADVANCED 4.0 und viele weitere Effekte und Programme zu nutzen, die sonst nur auf X-Fi-Karten von Creative möglich sind. MSI hat nun eine Mitteilung veröffentlicht, die diese Software-Variante als nicht ausreichend und minderwertig darstellt. Beste Audioqualität sei nur mit den besten Hardware-Komponenten möglich und genau solche liefere MSI mit den aufgelisteten Mainboards aus. Die Softwarelösung nutze zwar den "Blickfang X-Fi", verwende aber nur normale HD-Codecs ohne den wichtigen DSP und biete keine hohe Wiedergabetreue.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!