Microsoft-Maus reagiert auf Druck : Microsoft Patent druckempfindliche Maus Microsoft Patent druckempfindliche Maus Die Forscher von Microsoft haben bereits Mitte November zwei Patentanträge eingereicht, die darauf hindeuten, dass das Unternehmen an einer neuartigen Maus arbeitet.

Die Patente beschreiben, wie durch verschieden starken Druck beim Klicken, Auswählen oder Scrollen verschiedene Ergebnisse erzielt werden können. Je stärker der Druck, umso mehr Dateien werden markiert oder umso mehr Zeilen werden beim Scrollen bewegt. Ob sich das in der Praxis so umsetzen lässt, wie Microsoft hofft, dürfte aber auch davon abhängen, ob sich die Nutzer daran gewöhnen können.

Es gibt nicht wenige Nutzer, die beim Klicken den Finger einfach auf die Taste hämmern. Eine Umstellung auf sanfte bis harte Klicks dürfte wohl eine gewisse Zeit dauern. Die beiden Patentanträge »Hard Tap« und »Pressure Sensitive Controls« wurden vom US-Patentamt am 11. März veröffentlicht.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!