Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Corsair übernimmt Raptor Gaming - Raptor-Hardware soll Corsairs Vengeance-Serie ergänzen

Wie Corsair in einer Pressemitteilung bekanntgab, hat man den deutschen Spieleperipherie-Hersteller Raptor Gaming übernommen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 16.08.2012 ; 09:53 Uhr


Corsair übernimmt Raptor Gaming : Der 2004 gegründete Gaming-Spezialist Raptor Gaming gehört ab sofort zu Corsair und soll mit seinen Spiele-Tastaturen wie der Raptor Gaming K1 , Mäusen wie der Raptor Gaming M3 DKT , Headsets wie dem Raptor Gaming H3 und weiteren Produkten das bisherige Angebot der Vengeance-Serie des US-Unternehmens ergänzen.

Sowohl der Raptor Gaming-CEO Dirk Schunk als auch der COO Heinz-Dieter Ludwig bleiben auch nach der Übernahme für Corsair tätig. Laut Corsair-Chef Andy Paul wollen Corsair und Raptor zusammen die beste PC-Hardware anbieten und die starke Präsenz von Raptor Gaming im Einzelhandel helfe dabei, eine breite Produktpalette anzubieten.

Raptor Gaming ist vor allem in Deutschland stark bei großen Ketten wie beispielsweise Media Markt, Saturn oder Real vertreten und soll nun von dem weltweiten Vertriebsnetz von Corsair profitieren. Corsair selbst bietet neben Spiele-Peripherie vor allem Speicherprodukte von DDR3-Speicher bis zu Solid-State-Laufwerken an.

Diesen Artikel:   Kommentieren (8) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#1 | 16. Aug 2012, 10:02
Zitat von Corsair:
Laut Corsair-Chef Andy Paul wollen Corsair und Raptor zusammen die beste PC-Hardware anbieten...

Sehr toller Spruch.
Wie ich solche Marketing Aussagen ohne jeglichen Wert liebe.

Die Frage ist nicht, was sie wollen, sondern wie sie es erreichen wollen.

Also sowas wie flurszierende, mechanische, gut funktionierende Tasten herstellen zu wollen, DAS wäre ne Aussage!
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Spencerhill1911
Spencerhill1911
#2 | 16. Aug 2012, 10:06
Ich fand Raptor sehr gut
rate (0)  |  rate (2)
Avatar charlygraf
charlygraf
#3 | 16. Aug 2012, 10:28
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Dabra
Dabra
#4 | 16. Aug 2012, 10:50
Zitat von charlygraf:
fluoreszierende Tasten benötige ich nicht. aber mal eine wirklich gute Maus zum vernünftigen preis. Klein, leicht und genug tasten - austauschbare - nachkaufbare skatez und ne vernünftige Kabelführung...

das wäre mal was. die g9x hat nur 2 daumentasten :(

und die ganzen anderen minimäuse sind spartanisch - weil das cool ist? ich will mindestens so viele Tasten wie die g700...

Mir persönlich sind meine paar Tasten an der G500 schon fast zu viel.. Das kommt davon, wenn man grosse Hände hat. :>
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Grinch
Grinch
#5 | 16. Aug 2012, 11:01
Zitat von Dabra:

Mir persönlich sind meine paar Tasten an der G500 schon fast zu viel.. Das kommt davon, wenn man grosse Hände hat. :>

Wie war, hätte ja meine MX 518 gerne wieder aber nach all den Jahren hat sie dann doch mal den Geist aufgegeben. :/
rate (2)  |  rate (0)
Avatar foramentor
foramentor
#6 | 16. Aug 2012, 12:48
Zitat von Grinch:
Wie war, hätte ja meine MX 518 gerne wieder aber nach all den Jahren hat sie dann doch mal den Geist aufgegeben. :/

Nimm doch einfach die G400, ist in Form und Funktionalität das exakte Abbild der MX 518, sogar mit einer noch besseren Auflösung und einstellbarer USB-refresh-rate. Bei Amazon bereits für ca. 35 Euro zu haben!
rate (2)  |  rate (1)
Avatar foramentor
foramentor
#7 | 17. Aug 2012, 22:43
Zitat von IamRight:
Die Krise frisst ihre Kinder. Raptor Gaming entstandt mit der eSport-Welle. eSport ist leider fast tot, was die Öffentlichkeit angeht. So war es klar, dass Raptor irgendwann gekauft wird.

Stimmt! Und im eSport wurde nach ansprechender Qualität verlangt, welche Raptor offenbar liefern konnte. Corsair seinerseits hat imho eine gute bis sehr gute Qualität vorzuweisen.
In diesem Sinne eine wohl schlagkräftiges Duo, welches sich vermutlich im höheren Preissegment ansiedelt; Qualität kostet!
rate (0)  |  rate (0)
1

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 25.10.2014
13:28
12:43
11:24
08:37
Freitag, 24.10.2014
18:50
18:38
18:30
17:45
17:30
17:18
17:14
16:47
15:55
15:46
15:16
15:10
15:04
15:00
14:44
13:55
»  Alle News
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten