Nvidia : Wie Nvidia mitteilte, stieg der Umsatz im 3. Quartal auf die neue Rekordsumme von 1,2 Milliarden US-Dollar und übertrifft damit die Erwartungen. Auch der Gewinn konnte auf 209,1 Millionen US-Dollar gesteigert werden. Das Unternehmen wird am 14. Dezember 2012 sogar erstmals eine Quartalsdividende von 7,5 US-Cent pro Aktie auszahlen.

Wesentlichen Anteil an dem Erfolg von Nvidia hatte der Bereich Consumer Products, zu dem beispielsweise der ARM-Prozessor Tegra 3 und auch die Geforce-Grafikkarten gehören. Der Tegra 3-Prozessor kommt inzwischen in vielen Smartphones und vor allem in den neuen Tablets Google Nexus 7 und Microsoft Surface zum Einsatz.

Die Geforce-Grafikkarten konnten trotz sinkender PC-Verkäufe ebenfalls mehr Umsatz erzielen, da Nvidia inzwischen auch günstigere Modelle mit Kepler-Grafikchip wie beispielsweise die Geforce GTX 660 anbietet und so dem Konkurrenten AMD wieder Marktanteile abnehmen konnte.