Apple verärgert PC-Nutzer : Bei der Vorstellung des kleinen iPad Pro machte sich Apple-PR-Chef Schiller über Nutzer älterer PCs lustig. Bei der Vorstellung des kleinen iPad Pro machte sich Apple-PR-Chef Schiller über Nutzer älterer PCs lustig.

Apple hat auf seiner Veranstaltung auch das neue iPad Pro mit 9,7-Zoll-Display vorgestellt, das laut der Präsentation ein vollwertiger PC-Ersatz sein soll, auch wenn darauf nur iOS und nicht etwa Mac OS X als Betriebssystem läuft. Der Marketing-Chef von Apple, Phil Schiller, nutzte die Vorstellung auch, um das neue Tablet für PC-Nutzer interessant zu machen, trat dabei aber anscheinend in ein großes Fettnäpfchen.

»Es werden aktuell mehr als 600 Millionen PCs verwendet, die mehr als fünf Jahre alt sind. Das ist wirklich traurig, das ist es wirklich.« Die Reaktion der anwesenden Apple-Nutzer oder -Fans auf diese Aussage, nämlich Kichern und Applaus, dürfte dazu beigetragen haben, dass nun viele Nutzer älterer Rechner, aber auch einige Medien verärgert sind. Im Web gab es umgehend negative Reaktionen, bei denen die Besitzer älterer PCs darauf hinwiesen, dass sich nicht jeder einen neuen Rechner und erst recht kein Produkt von Apple leisten könne.

Es gebe wichtigere Dinge, um sein Geld auszugeben, beispielsweise für Bildung, Essen oder eventuell auch medizinische Behandlungen. Solange ein PC seine Aufgabe erfülle, sei es auch höchstens für Unternehmen wie Apple traurig, wenn sich deren Nutzer keinen neuen kauft. Manche weisen auch relativ bitter darauf hin, dass nur ein gut betuchtes Publikum auf einem Apple-Event über die Aussage »Es gibt Leute, die nutzen alte Computer« lachen würde.

The Next Web führt beispielsweise eine ganze Reihe an Gründen für die Nutzung eines älteren PCs auf und weist darauf hin, dass Schiller mit seiner Aussage im Grunde genau die Zielgruppe beleidigt habe, die das neue iPad Pro kaufen soll. DailyDot zitiert einige Aussagen von PC-Nutzern auf Twitter und schreibt, dass es nicht traurig ist, dass es Nutzer von fünf Jahre alten PCs gibt, sondern dass Unternehmen und Menschen aus der Technik-Branche denken, dass man sich über sie lustig machen müsse.

Quelle: TheNextWeb, DailyDot