ATi : ATI logo ATI logo IT-Review hat einen umfangreichen Test der ATi Radeon HD 2900XT online gestellt. Die in Kürze erhältliche ATi-Karte schneidet dabei nicht ganz so gut ab, wie es die letzten Meldungen hätten erwarten lassen. Sie liefert sich ein Rennen mit der Nvidia 8800GTS 640MB, kann aber diese Karte meistens nicht schlagen und scheitert damit logischerweise auch an einer 8800GTX.

Die Treiber haben bei solchen Benchmarks allerdings auch sehr grossen Einfluss, was in diesem Fall an den Ergebnissen der Tests mit Company of Heroes zu sehen ist. Hier ist die HD 2900XT so überlegen, dass vermutlich der Treiber Antialiasing und anisotropisches Filtern nicht korrekt umsetzt. Damit müsste man aber im Grunde alle Benchmarks anzweifeln, allerdings nicht unbedingt zu Gunsten der neuen Radeon.

Den Vorwürfen, dieser Test sei ein Fake, entgegnet IT-Review mit einem Bild, auf dem ein Teammitglied mehrere neue Radeon HD 2900XT präsentiert. Obwohl dieser Test einen NDA-Bruch darstellt und ATI darüber nicht sehr erfreut sein kann, will das Team von IT-Review in den nächsten zwei Tagen weitere Tests online stellen.