Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Asus Mars III - Dual-Geforce GTX 680 auf der Computex

Asus arbeitet erneut an einer ganz besonders leistungsfähigen Grafikkarte mit zwei Grafikchips, die als Asus Mars III veröffentlicht werden soll.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 06.09.2014 ; 12:42 Uhr


Asus Mars III : Obwohl Nvidia mit der Geforce GTX 690 bereits eine Dual-GPU-Grafikkarte mit dem neuen Kepler-Grafikchip GK104 veröffentlicht hat, arbeiten anscheinend mehrere Nvidia-Partner dennoch an eigenen Varianten.

Wie VR-Zone meldet, gehört auch Asus dazu, die auf der Computex einen Prototyp der Asus Mars III ausstellen. Auch diese Grafikkarte wird zwei GK104-Grafikchips verwenden und einen großen Kühler mit drei Lüftern einsetzen, aber anscheinend nur zwei Slots im Rechner belegen. Die Stromversorgung übernehmen drei 8-Pin-Anschlüsse, was für maximal 525 Watt ausreichend ist. Als Besonderheit ist der Grafikspeicher gleich 8 GByte groß. Weitere Angeben zu den technischen Details gibt es aber noch nicht.

Eine spezielle rote Taste auf der Grafikkarte setzt die Lüfter auf 100% Geschwindigkeit zum Testen besonders hoher Taktraten. Als Ausgänge stehen mini-DisplayPort und 3x DVI bereit. Die abgebildete Grafikkarte ist laut Asus noch ein frühes Exemplar, das noch optimiert wird, bevor die Asus Mars III dann im Laufe des Jahres erscheint.

Diesen Artikel:   Kommentieren (22) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar bushstinkt
bushstinkt
#1 | 06. Jun 2012, 12:15
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar RWitschi
RWitschi
#2 | 06. Jun 2012, 12:20
Mh... würde ich kaufen, hätte ich das Geld. Vielleicht die Mars VII in paar Jährchen ^^
rate (1)  |  rate (5)
Avatar megahuepfer
megahuepfer
#3 | 06. Jun 2012, 12:26
8 GB VRAM?!? Wozu? Ist die Karte nur fürs Zocken gedacht oder dient sie eher für wissenschaftliche Berechnungen?
rate (2)  |  rate (7)
Avatar hightech
hightech
#4 | 06. Jun 2012, 12:26
SUPER. Hoffentlich befindet sich genügend Grafik Power in der kommenden PS4/Xbox 720. Das wäre doch super !!!
rate (3)  |  rate (13)
Avatar Apocaliptica
Apocaliptica
#5 | 06. Jun 2012, 12:30
Diesmal ist die MARS eher uninteressant, da die GTX 690 im Gegensatz zu den vorherigen Karten im Vollausbau der jeweiligen Highendkarte besteht (2x GTX 680). War bei vielen Vorgängern nicht der Fall, da dort meistens die kleinere Variante mit weniger Shadern, usw. verwendet wurde.

Zudem weiß man nicht, inwieweit Asus die Mikroruckler behandelt, die ja bei der GTX 690 ziemlich vorbildlich "beseitigt" wurden.


Zitat von :
SUPER. Hoffentlich befindet sich genügend Grafik Power in der kommenden PS4/Xbox 720. Das wäre doch super !!!


Interessiert keine Sau.
rate (7)  |  rate (5)
Avatar Morrich
Morrich
#6 | 06. Jun 2012, 12:33
Und von einer offiziellen dual GPU Karte (HD7990) von AMD ist weiterhin nichts zu sehen.

Vielleicht spart sich AMD ja den Aufwand diesen dämlichen Schwanzvergleichen hinterher zu hecheln und hat diese Karte direkt gecancelt.

Dann könnten sich allein die Bordpartner mit irgendwelchen X2 Varianten austoben, NVidia hätte weiterhin das Dickste Schiff und damit den größen Graka Pimmel, wie sie es ja immer haben wollen und AMD würde sich nen Haufen Entwicklungsarbeit sparen.

Klingt interessant.

Is eh viel wichtiger, dass endlich mal noch Karten im unteren Preis- und Leistungssegment kommen.
NVidia hat unterhalb der GTX670 nichts was für Spieler interessant wäre und bei AMD klafft zwischen HD7850 und HD7770 ein zu großes Leistungsloch.
rate (4)  |  rate (4)
Avatar Pu244
Pu244
#7 | 06. Jun 2012, 12:35
Zitat von megahuepfer:
8 GB VRAM?!? Wozu? Ist die Karte nur fürs Zocken gedacht oder dient sie eher für wissenschaftliche Berechnungen?


Es sind "nur" 2x4GB und wenn man für eine Karte 1000-1500€ hinlegt darf man auch erwarten das sie mit allem fertig wird. Der RAM ist bei SLI/CF Systemen neben Microrucklern und den Treibern die Achillesferse.

Zitat von hightech:
SUPER. Hoffentlich befindet sich genügend Grafik Power in der kommenden PS4/Xbox 720. Das wäre doch super !!!


Wenn die Gerüchte wahr sind steckt in den neuen Konsolen nur aktuelles Mittelmaß. Kommt noch die schlechte Optimierung hinzu, wobei das besser werden dürfte da es ja x86er Systeme sein sollen.

Zitat von Morrich:

Vielleicht spart sich AMD ja den Aufwand diesen dämlichen Schwanzvergleichen hinterher zu hecheln und hat diese Karte direkt gecancelt.


Dann wären sie echt blöd da die Leistungskrone stark abstrahlt und auch die Verkäufe im mittleren und unteren Segment befeuert.
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Morrich
Morrich
#8 | 06. Jun 2012, 13:04
Zitat von Pu244:

Dann wären sie echt blöd da die Leistungskrone stark abstrahlt und auch die Verkäufe im mittleren und unteren Segment befeuert.


Pff, jeder, der sich auch nur ein wenig mit Grafikkarten beschäftigt weiß, dass die Leistungskrone einen Scheiss aussagt.

Und alle anderen, die keine Ahnung von der Materie haben, kaufen eh das, was ihnen von irgendwelchen "Fachleuten" in den Läden angedreht wird.
rate (2)  |  rate (3)
Avatar furious-jack
furious-jack
#9 | 06. Jun 2012, 13:05
alter vatter...
man findet ja nichtmal nen spiel was die GTX 690 wirklich auslastet^^
rate (2)  |  rate (3)
Avatar Sir Twist
Sir Twist
#10 | 06. Jun 2012, 13:15
naja die Microruckler sehen auf einmal alle nachdem PCG-H darüber berichtet hat.
Andersseits sieht man ja bei NV das das ein Thema ist und es wird an einer Lsg. gearbeitet.
Für mich sind SLI bzw. solche Dualkarten einerseits nichts weil man extrem auf den Treibern / Profilen angewiesen ist und weil ich es gerne leise habe.
rate (2)  |  rate (0)

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Grafikkarten > Asus Mars III
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten