Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Nvidia - Stellungnahme zur »F*** you«-Kritik von Linus Torvalds

Nvidia hat eine Stellungnahme veröffentlicht, die den Standpunkt des Unternehmens hinsichtlich der Unterstützung des Linux-Betriebssystems erklärt.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 20.06.2012 ; 14:00 Uhr


Nvidia : Nachdem der Linux-Erfinder Linus Torvalds vor einigen Tagen harsch kritisierte und dabei sogar »Nvidia, F*** you!« in die Kamera rief, hat Nvidia nun laut Phoronix in einer Stellungnahme reagiert. Auch für Nvidia sei Linux wichtig und man verstehe, dass es Menschen gibt, die genauso leidenschaftlich für Linux eintreten wie Nvidia für gute Grafikchips.

Die von Torvalds kritisierte fehlende Unterstützung für die Stromsparfunktion Optimus erklärt Nvidia damit, dass diese eigentlich nur für Windows 7 gedacht gewesen sei. Nvidia unterstütze aber das Bumblebee Open Source Project, das sich dem Problem unter Linux angenommen habe. Sogar der Installer des Linux-Treibers sei für das Projekt angepasst worden.

Allerdings wird Nvidia weiterhin nur eigenen, nicht quelloffenen Programmcode verwenden, der auch bei anderen Betriebssystemen verwendet wird, sich aber nicht an Diskussionen der Community über die Entwicklung von Linux beteiligen oder Details zu den Grafikchips offenlegen.

»Auch wenn das nicht jedem gefällt, es erlaubt uns, allen Kunden eine möglichst gleichbleibende Erfahrung mit unseren GPUs zu bieten, unabhängig von der Plattform oder dem Betriebssystem«, so Nvidia. Das sei eines der wichtigsten Ziele des Unternehmens. Alleine in diesem Jahr habe man schon sieben Treiber-Updates für Linux veröffentlicht.

Diesen Artikel:   Kommentieren (51) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar -Cryptic-
-Cryptic-
#1 | 20. Jun 2012, 14:12
Professionelle Art von Nvidia wie sie darauf reagiert haben.
rate (162)  |  rate (7)
Avatar Jadekristall
Jadekristall
#2 | 20. Jun 2012, 14:13
Linux...wie ich diese selbstgerechten möchtegern Moralaposteln der IT-Welt hasse! Wenn Sie Support überall und für alles wollen was den Firmen Geld kostet sollen Sie sich mal Gedanken darüber machen für was und wo Linux steht.
rate (75)  |  rate (53)
Avatar Stifflersmum
Stifflersmum
#3 | 20. Jun 2012, 14:15
Zitat von -Cryptic-:
Professionelle Art von Nvidia wie sie darauf reagiert haben.


na wenn sie tatsächlich linux treiber rausbringen, ist es doch richtig es sachlich zu sagen

ich mag nvidia auch wenn sie völlig ausgetickt wären <3
rate (62)  |  rate (13)
Avatar dachrisse
dachrisse
#4 | 20. Jun 2012, 15:46
Zitat von Jadekristall:
Linux...wie ich diese selbstgerechten möchtegern Moralaposteln der IT-Welt hasse! Wenn Sie Support überall und für alles wollen was den Firmen Geld kostet sollen Sie sich mal Gedanken darüber machen für was und wo Linux steht.


Die suchen keinen Support, sie wollen nur die Infos über die Hardware damit sie die Probleme selber in den Griff bekommen können.
rate (42)  |  rate (7)
Avatar aForce
aForce
#5 | 20. Jun 2012, 15:58
Verstehe Herr T(roll)valds nicht, die aktuellen Nvidia-Treiber unter Linux funktionieren tadellos und mit einer guten Performance, das man sich so über die fehlende Optimus-Funktion aufregen kann ist mir schleierhaft oO
rate (13)  |  rate (22)
Avatar charlygraf
charlygraf
#6 | 20. Jun 2012, 15:58
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar vybz
vybz
#7 | 20. Jun 2012, 16:01
Zitat von dachrisse:


Die suchen keinen Support, sie wollen nur die Infos über die Hardware damit sie die Probleme selber in den Griff bekommen können.



Das kann man sich wünschen aber nicht erwarten.
rate (14)  |  rate (10)
Avatar Exist-64
Exist-64
#8 | 20. Jun 2012, 16:06
Interessant, dass darauf verzichtet wurde, Torvalds persönlich zu anzugreifen...ich meine "fuck you" das ist schon etwas provokant...
rate (20)  |  rate (4)
Avatar DangerGnom
DangerGnom
#9 | 20. Jun 2012, 16:11
man, wie informiert ihr alle seid. es geht um den fakt, das nvidia über 1,5 Jahre brauchte um endlich einen funktionierenden treiber zu veröffentlichen!! und er hat sich schlichtweg mit dem F*ck nvidia, luft darüber machen wollen, das nvidia trotz mehrfachen nachfragens und dem angebot der hilfe, nie aus den puschen kommt. um nichts anderes ging es bei der Sache. übrigens empfehle ich jedem sich mal den Videomitschnutt in Gänze anzusehen, und nicht solch herausgelöste Fetzen hier.

danke.
rate (24)  |  rate (3)
Avatar AllAccess
AllAccess
#10 | 20. Jun 2012, 16:26
Zitat von Jadekristall:
selbstgerechten möchtegern Moralaposteln der IT-Welt


Hat dir jemand ins Hirn ges**issen? Schon mal daran gedacht, dass sich Kunden nicht vorschreiben lassen möchten, welche Software sie verwenden?
rate (20)  |  rate (7)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Dienstag, 25.11.2014
19:05
18:50
17:58
16:35
16:13
15:53
15:28
15:27
15:25
15:20
14:42
14:10
13:46
13:37
13:05
12:48
12:46
12:41
12:35
12:20
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Grafikkarten > Nvidia
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten