Radeon R9 300 oder neuer : AMD hat die Radeon Software Crimson 16.3.2 veröffentlicht. AMD hat die Radeon Software Crimson 16.3.2 veröffentlicht.

Update: Der aktuelle Treiber von AMD für Radeon-Grafikkarten steht für neuere Modelle wie die Radeon R9 Fury nur noch als Version für die 64-Bit-Versionen von Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 bereit. Auch auf der offiziellen AMD-Webseite für Treiber-Downloads lassen sich in den Suchfeldern für neue AMD-Grafikkarten keine 32-Bit-Versionen von Windows mehr auswählen.

Im Support-Bereich hat AMD einen kleinen Text veröffentlicht, laut dem Radeon-Grafikkarten seit der R9-300-Serie für 64-Bit-Betriebssysteme entwickelt wurden und dort die höchste Stabilität, Leistung und visuelle Genauigkeit bieten. AMD empfiehlt die Nutzung von Windows 10 64 Bit, wird aber auch weiter noch entsprechende 64-Bit-Treiber für Windows 7 und Windows 8.1 bereitstellen.

Quelle: AMD

Die neue Radeon Software Crimson Edition 16.3.2 unterstützt das neueste SDK 1.3 für das Oculus Rift, das HTC Vive und auch die noch nicht erhältliche Dual-GPU-Grafikkarte Radeon Pro Duo. Laut der Beschreibung enthält der neue Treiber auch ein Crossfire-Profil für das neue Hitman. Außerdem nennt AMD auch eine ganze Reihe von Fehlern, die der neue Treiber behebt und die sowohl Spiele als auch die Radeon Software selbst betreffen.

In Counter-Strike: Global Offensive wurde ein Problem behoben, dass das Spiel auf Monitoren bei bestimmten Formfaktoren nicht korrekt darstellte. Bei der Radeon Fury-Serie wurde ein Darstellungsproblem auf dem Desktop nach langen Idle-Zeiten behoben. Der neue Treiber hat aber auch einige bekannte Fehler. So rät AMD Nutzern schon seit einigen Treiberversionen dazu, das Gaming-Evolved-Overlay zu deaktivieren, wenn dieses zu Abstürzen bei manchen Spielen führt.

Die Radeon Software Crimson Edition 16.3.2 steht direkt bei AMD als Download bereit. Der neue Treiber unterstützt Windows 7 bis Windows 10 und alle Radeon-Modelle mit GCN-Technik.

Quelle und Downloads: AMD

Radeon Software Crimson Edition 16.3.2 Highlights

  • Support for:

  • Oculus Rift SDK v1.3, HTC Vive, AMD Radeon Pro Duo

  • Updated Crossfire Profiles available for:

  • Hitman in DirectX 11

Resolved Issues

  • Counter-Strike: Global Offensive fails to stretch on non-native display aspect ratios. As part of the new Display Scaling per game feature, users can set "GPU Scaling" to "On" and "Scaling Mode" to "Full Panel" in the Display options tab in Radeon Settings as well as setting "Display Scaling" to "Full Panel" in their CSGO gaming profile under the "Gaming, Profile Options" tabs for this to take effect.

  • AMD Radeon Fury Series may experience corruption on desktop when system is idle for an extended period of time.

  • FFXIV can experience black screen or experience an application hang.

  • XCOM2 may experience minor stutter while the camera is panning around a scene.

  • Radeon Settings check for software update may not display the latest available driver.

Known Issues

  • A few game titles may fail to launch or crash if the AMD Gaming Evolved overlay is enabled. A temporary workaround is to disable the AMD Gaming Evolved "In Game Overlay"

  • Need For Speed may experience poor scaling or flickering in AMD Crossfire mode. As a work around users can disable the profile through the Radeon Settings game manager.

  • The Division may experience flickering in AMD Crossfire mode.

  • Power efficiency toggle in Radeon Settings is showing up for some unsupported products.

  • DOTA2 may experience game menu flickering when entering full screen mode with AMD Crossfire enabled.

  • League of Legends may experience some graphical corruption on characters death animation in AMD Crossfire mode.

  • XCOM2 users may experience an application crash when using AMD Crossfire mode. As a work around please disable AMD Crossfire for the games profile in the Radeon Settings Gaming tab.

  • Hitman may experience flickering when played in DirectX 11 mode. As a work around users are recommended to either set the game to DirectX 12 mode in the games settings launcher or simply set "Shadow Resolution" to "Low" in the game settings.

Notes:

  • Product is based on the Vulkan 1.0 Specification and has been submitted to, and is expected to pass, the Khronos Conformance Process. Current conformance status can be found at www.khronos.org/conformance. Vulkan and the Vulkan logo are trademarks of the Khronos Group Inc. Vulkan and the Vulkan logo are trademarks of the Khronos Group Inc.