Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Internetsucht - CSU-Vizechefin hält Vergleich mit Drogen für absurd

CSU-Vizechefin Dorothee Bär hält die neueste Studie der Bundesregierung, die auch die Internetsucht behandelt, in Teilen für absurd und befremdlich.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 27.05.2012 ; 08:52 Uhr


Internetsucht : Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung stellt in der Studie dem sinkenden Konsum von Alkohol und Tabak bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen »pathologischen Internetgebrauch« sowie »exzessive Computer- und Internetnutzung« gegenüber.

In einer Pressemitteilung der CSU erklärt die Partei-Vizechefin und Bundestagsabgeordnete Dorothee Bär, dass die Studie »teilweise äußerst fragwürdige Ergebnisse zutage gefördert« habe. Schon Fragen wie »Sind Sie am Tag länger als eine Stunde im Internet« hält Bär ebenso wie den Begriff des »pathologischen Umgangs mit dem neuen Medium PC/Internet« für befremdlich.

Das Internet sei weder besonders neu, noch müsse man heute noch aktiv »einwählen«, außerdem würde man Personen, die am Tag eine Stunde telefonieren, auch nicht als telefonsüchtig bezeichnen. Die in der Studie sichtbare »gedankliche Nähe des Internetverhaltens zum Alkohol- und Drogenkonsum« hält Bär für »absurd«. Solche Feststellungen und die in der Studie enthaltenen Formulierungen würden aber von den Medien gerne aufgegriffen und dann »teilweise abenteuerlich interpretiert«.

Laut Bär sind nicht Internet oder Spiele »die Gefahr, sondern Frustration, fehlende Zuwendung und Orientierungslosigkeit bei manchen jungen Menschen«. Daher sei es nicht die Aufgabe, vor dem Internet zu warnen, sondern es sinnvoll in den Alltag des digitalen Zeitalters zu integrieren.

Diesen Artikel:   Kommentieren (83) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar Tennisballesser
Tennisballesser
#1 | 27. Mai 2012, 09:02
CSU Politker sagen was sinnvolles ....
Ich bin wohl noch am Schlafen ._.
rate (194)  |  rate (8)
Avatar Bastilino
Bastilino
#2 | 27. Mai 2012, 09:02
Wuhu, mal jemand der einen etwas klareren Blick hat.
rate (98)  |  rate (3)
Avatar MrMiles
MrMiles
#3 | 27. Mai 2012, 09:09
"Laut Bär sind nicht Internet oder Spiele »die Gefahr, sondern Frustration, fehlende Zuwendung und Orientierungslosigkeit bei manchen jungen Menschen«. Daher sei es nicht die Aufgabe, vor dem Internet zu warnen, sondern es sinnvoll in den Alltag des digitalen Zeitalters zu integrieren."

true true, kann ich so guten gewissens unterschreiben.
rate (75)  |  rate (2)
Avatar Leon-1982
Leon-1982
#4 | 27. Mai 2012, 09:11
Wenigstens mal eine Politikerin die nicht durchgehend Bullshit von sich gibt.
Kann man ja nicht gerade von vielen ihrer Kollegen behaupten.
rate (61)  |  rate (3)
Avatar Xentor
Xentor
#5 | 27. Mai 2012, 09:17
Heyyy. Mal n Politiker mit Gehirn.
*Aplaus* :-)
rate (56)  |  rate (2)
Avatar molarilondo
molarilondo
#6 | 27. Mai 2012, 09:17
Manchmal frage ich mich was für DROGEN unsere Volksvertretter fressen.
Weil für voll und normal,kann man die nicht mehr nehmen.
Von PWK-Mount bis Griechenland.....
rate (7)  |  rate (52)
Avatar KundeDasOpfer
KundeDasOpfer
#7 | 27. Mai 2012, 09:33
Wahre Worte, Leute die jeden Tag 3 Stunden Sport machen sind ja auch nicht Sport süchtig. Zudem kann man 16h am Tag online sein, aber wie "aktiv" man dabei ist, steht nicht in den Studien. Beste Beispiel sind Spiele wo man z.B. Shops machen kann um Items zu verkaufen. Oder ich hab einfach mein Smartphone/Tablet permanent Online, mache nebenbei aber meinen normalen Alltag, Ist in etwa so wie nebenbei den Fernseher laufen lassen.
rate (22)  |  rate (1)
Avatar marantis
marantis
#8 | 27. Mai 2012, 09:44
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Paksh1
Paksh1
#9 | 27. Mai 2012, 09:54
Zitat von Tennisballesser:
CSU Politker sagen was sinnvolles ....
Ich bin wohl noch am Schlafen ._.


Es ist fast immer die CDU ^^ die Schwachsinn verzapft
rate (10)  |  rate (23)
Avatar juhaownn
juhaownn
#10 | 27. Mai 2012, 10:00
Zitat von Xentor:
Heyyy. Mal n Politiker mit Gehirn.
*Aplaus* :-)


Ich würde eher sagen, ein Politiker der seine Meinung um mehr Stimmen zu kriegen, der allgemeinen Meinung anpasst :D
rate (7)  |  rate (3)
1 2 3 ... 8 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Dienstag, 21.10.2014
19:30
18:38
18:34
17:58
17:25
17:10
16:38
15:42
15:10
14:45
14:38
13:52
13:39
13:18
12:48
12:27
12:25
11:53
11:40
10:42
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Internet > Internetsucht
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten