Google Finance : Google Finance besitzt auch ein Suchfeld, um beispielsweise Aktienkurse oder Informationen über Unternehmen zu finden. Wie aufmerksame Nutzer verwundert feststellten, reichte die Eingabe von »sell«, also »verkaufen«, um die Informationen über Apple-Aktien aufzurufen.

Bei den Spannungen zwischen Apple und Google erschien das vielen laut The Next Web als sehr seltsamer Zufall oder vielleicht als Scherz eines Google-Mitarbeiters. Auf der Suche nach weiteren Beispielen wurde entdeckt, dass der Begriff »over sold«, auf Deutsch »überverkauft«, ausgerechnet den Aktienkurs des anderen Konkurrenten Amazon auf den Bildschirm bringt. Weitere Treffer gab es anscheinend nicht.

Doch laut Google handelt es sich nur um eine Fehlfunktion des entsprechenden Algorithmus, der auf bestimmte Wörter falsch reagiere und den man entsprechend ändern werde. Zumindest bei »sell« erscheinen nun wie erwartet eine Reihe von Firmen, in deren Beschreibung dieses Wort vorkommt und nicht mehr der Aktienkurs von Apple.