Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Facebook Graph Search - Neue Suchfunktion in Zusammenarbeit mit Microsoft

Facebook hat eine neue Suchfunktion für das soziale Netzwerk angekündigt, die in Zusammenarbeit mit Microsoft entwickelt wurde.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 16.01.2013 ; 08:29 Uhr


Facebook Graph Search : Grundlage der neuen Suchfunktion »Graph Search«, an der schon rund 1,5 Jahre gearbeitet wurde, ist die Suchmaschine Bing des Google-Konkurrenten Microsoft. Allerdings soll es sich bei der Facebook-Suche nicht um eine normale Websuche handeln. Stattdessen soll Graph Search spezielle Antworten auf formulierte Fragen geben. während die Suchen auf einzelne Gebiete wie Freunde, Orte, Themen oder Interessen eingegrenzt werden können.

Eine typische Anfrage würde beispielsweise lauten »Freunde, die Fußball mögen und in der Nähe wohnen«. Aber auch das lokale Kinoprogramm kann so angezeigt werden und soll so die Nutzer bei Facebook halten, da diese für solche Informationen nicht mehr zu einer anderen Suchmaschine wechseln müssen. Die Suche hat Zugriff auf alle öffentlichen Informationen wie Fotos, Orte und Verbindungen und kann auf diese Weise detaillierte Anfragen beantworten. Auch die Chronik soll demnächst auf diese Weise durchsucht werden können.

Laut Facebook wurde aber sichergestellt, dass nur die Informationen per Graph Search gefunden werden können, die ohnehin schon zu sehen sind. Dazu muss der Nutzer allerdings auch in seinen Privatsphäre-Einstellungen Einschränkungen vornehmen und kann so für jeden Bereich die Suche auch deaktivieren, falls gewünscht. Noch haben nur sehr wenige US-Nutzer die Möglichkeit, Graph Search zu testen, da die Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist. Bis alle Facebook-Mitglieder weltweit die neue Funktion nutzen können, dürften noch einige Monate vergehen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (28) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar firestarter2
firestarter2
#1 | 16. Jan 2013, 08:37
Möge der Facebook Shitstorm beginnen!
rate (14)  |  rate (7)
Avatar Zwuckel
Zwuckel
#2 | 16. Jan 2013, 08:39
Bing ist im Gegensatz zu Google einfach nur grottenschlecht. Falscher Partner würde ich sagen...
rate (13)  |  rate (12)
Avatar Agreon
Agreon
#3 | 16. Jan 2013, 08:42
Zitat von Zwuckel:
Bing ist im Gegensatz zu Google einfach nur grottenschlecht. Falscher Partner würde ich sagen...


Die wollen ja Google vom Thron stoßen, weiß nicht obs genug idioten gibt,die wirklich über Bing suchen
rate (7)  |  rate (14)
Avatar goldenxx
goldenxx
#4 | 16. Jan 2013, 08:55
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar kiffernase
kiffernase
#5 | 16. Jan 2013, 08:56
Aber mal ehrlich »Freunde, die Fußball mögen und in der Nähe wohnen«
Diese Fragen sind doch mehr als überflüssig...
Ich kenne doch meine Freunde die Fußball mögen und in meiner Stadt wohnen...
außer es sind doch nicht meinen Freunde oO
rate (22)  |  rate (2)
Avatar McCoother
McCoother
#6 | 16. Jan 2013, 09:21
Zitat von kiffernase:
Aber mal ehrlich »Freunde, die Fußball mögen und in der Nähe wohnen«
Diese Fragen sind doch mehr als überflüssig...
Ich kenne doch meine Freunde die Fußball mögen und in meiner Stadt wohnen...
außer es sind doch nicht meinen Freunde oO


Viele Leute haben halt nicht nur Freunde sondern auch flüchtige bekannte bei Facebook, da kann man nie wissen wer alles jetzt Fußball spielt..
rate (8)  |  rate (1)
Avatar tomsan
tomsan
#7 | 16. Jan 2013, 09:21
Zitat von firestarter2:
Möge der Facebook Shitstorm beginnen!

Shitstorm oder flamen?

Was genau sollte denn einen Shitstorm auslösen?
rate (6)  |  rate (2)
Avatar tomsan
tomsan
#8 | 16. Jan 2013, 09:28
Zitat von kiffernase:
Aber mal ehrlich »Freunde, die Fußball mögen und in der Nähe wohnen«
Diese Fragen sind doch mehr als überflüssig...

.... das war auch nur ein Beispiel, das leicht verständlich sein sollte.... nicht die einzige Möglichkeit was zu suchen.

Mag ja sein, dass du zu denen gehörtst, die nicht einen 3 oder 4 stelligen "Freundeskreis" haben und eigentlich auch Hobbys und Interessen überhaupt nicht bei FB eintragen brauchst (weil du ja eh alles über die Freunde weisst). Aber so manch einer trägt nun die halbe Schule, Uni, Sport und sonstige Kreise ein.

... ich gehöre auch die denen die nur "richtige" Leute in der Liste haben. Und so eine Suche brauche ich persönlich auch nicht.

Anderer Vorteil der Suche ist eine Auswertung für Firmen. Die sind ja auch als "Personen mit Freunden" dort drin. Und die kennen nicht alle tausende persönlich. Da wäres schon interessant für zB für Nike, vielviel Prozent der gemeldeten denn auf Fussball stehen und aus welcher Stadt ;) (aber kann gut sein, das Firmenkunden eh schon diese Möglichkeit der Auswertung haben)
rate (5)  |  rate (0)
Avatar cockzilla
cockzilla
#9 | 16. Jan 2013, 09:36
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Mr. Olympia
Mr. Olympia
#10 | 16. Jan 2013, 09:41
Zitat von Agreon:


Die wollen ja Google vom Thron stoßen, weiß nicht obs genug idioten gibt,die wirklich über Bing suchen

Also ich Idiot suche über Bing und finde alles was ich finden will .

Geschrieben mit meinem Omnia 7
rate (10)  |  rate (3)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Mittwoch, 20.08.2014
18:05
17:40
17:20
17:20
16:31
15:28
15:01
14:49
14:42
14:13
13:33
13:15
13:03
12:54
12:51
12:47
12:39
12:28
11:56
11:33
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Internet > Facebook Graph Search
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten