Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Kaspersky Lab - Sicherheitsexperten beraten Watch Dogs-Entwickler

Damit das Hacken in Watch Dogs realistisch wirkt, berät die Sicherheitsfirma Kaspersky Lab die Entwickler.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 11.05.2013 ; 11:11 Uhr


Kaspersky Lab : Wie Senior Producer Dominic Guay erklärte, holt sich Ubisoft Montral Rat bei Kaspersky Labs, damit das Hacken im Spiel realistischer wirkt.

»Wir arbeiten mit Kaspersky Lab, einem großen Sicherheitsunternehmen. Dort arbeiten echte Hardcore-Experten in Sachen Hacking. Wir schicken ihnen einige unserer Designs und fragen nach ihrer Meinung und es ist interessant zu sehen, was sie sagen. Manchmal heißt es 'Ja, das ist möglich, aber ändert dieses Wort' oder 'So funktioniert das nicht'«, so Guay laut einer Meldung von Joystiq.

Zusammen mit den Kenntnissen bei Ubisoft selbst wollen die Entwickler so verhindern, dass die Anwendung von Computern durch sehr erfahrene Hacker in Watch Dogs wie in vielen Hollywood-Filmen auf eher peinliche und unrealistische Weise dargestellt wird.

Diesen Artikel:   Kommentieren (40) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar charlygraf
charlygraf
#1 | 11. Mai 2013, 11:16
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Jagson
Jagson
#2 | 11. Mai 2013, 11:18
Zitat von charlygraf:
nice
aber auch irgendwie sinnlos, echtes "hacken" kann man nicht in ein spiel gescheit einbauen.. vl. rumprobier methoden oder social engineering, aber doch nicht coden?


Ähm?! Wo wird denn etwas von "Echtem hacken" mit coden erwähnt?

Man will lediglich verhindern das es ein Klischee Produkt wie der Film "Hacker" wird. Deshalb fragt man Experten von Kaspersky, ob man diese Methode des Hackens so nennen kann und es angebracht wäre. Oder ob eine gewisse Hack Methode wirklich SO möglich wäre!
rate (52)  |  rate (2)
Avatar iwanafugalot
iwanafugalot
#3 | 11. Mai 2013, 11:26
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar nachiios
nachiios
#4 | 11. Mai 2013, 11:28
was die experten wohl zu diesem zauberhandy gesagt haben
rate (31)  |  rate (0)
Avatar Jagson
Jagson
#5 | 11. Mai 2013, 11:33
Zitat von nachiios:
was die experten wohl zu diesem zauberhandy gesagt haben


Ungefähr das:

"Das ist die Nahe Zukunft, da ist sowas bestimmt möglich!"
rate (22)  |  rate (5)
Avatar charlygraf
charlygraf
#6 | 11. Mai 2013, 11:39
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Jagson
Jagson
#7 | 11. Mai 2013, 11:41
Zitat von charlygraf:
wird wahrscheinlich ne totgeburt das game, will nur gta den rang ablaufen..


Ouh, du solltest Analytiker in der Gaming Branche werden, die labern auch immer so viel Müll^^
rate (68)  |  rate (4)
Avatar DjogoHD
DjogoHD
#8 | 11. Mai 2013, 11:51
Zitat von charlygraf:
wird wahrscheinlich ne totgeburt das game, will nur gta den rang ablaufen..

Im Gegensatz zu GTA ist es innovativ
rate (32)  |  rate (18)
Avatar Jacky10
Jacky10
#9 | 11. Mai 2013, 11:51
Hammer Trailer sieht echt spannend aus, mal sehen was noch so zu sehen sein wird und ob meine Erwartungen erfüllt werden können. Das Spiel sieht mMn echt gut aus.
Ich find auch toll, dass die das Hacken ordentlich darstellen wollen, dann wirds nich son quack wie zb beim neuen James Bond, das sah nämlich eher nach Computerspiel aus als nach Hacking
rate (0)  |  rate (0)
Avatar happyPig
happyPig
#10 | 11. Mai 2013, 11:56
Zitat von nachiios:
was die experten wohl zu diesem zauberhandy gesagt haben

Das Zauberhandy ist doch mit dem zentralen Zaubercomputer verbunden über den alles laufen soll.
Eigentlich müssen die Entwickler so nur erklären über welche Lücke sich das Handy einklingt.
rate (14)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 25.10.2014
16:01
15:32
15:29
14:58
13:28
12:43
11:24
08:37
Freitag, 24.10.2014
18:50
18:38
18:30
17:45
17:30
17:18
17:14
16:47
15:55
15:46
15:16
15:10
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Internet > Kaspersky Lab
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten