Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Facebook, Google, Microsoft & Co - EU-Politiker drohen mit Lizenzentzug in Europa

Im Umfeld des PRISM-Skandals schiebt sich das Problem der US-Internetkonzerne mit dem EU-Datenschutz wieder in den Vordergrund.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 21.06.2013 ; 10:36 Uhr


Facebook, Google, Microsoft & Co : Internet-Unternehmen, die in der EU tätig sind, sollen sich auch an die EU-Datenschutzregelb halten müssen. Internet-Unternehmen, die in der EU tätig sind, sollen sich auch an die EU-Datenschutzregelb halten müssen.

Schon länger gibt es Diskussionen darüber, wie US-Konzerne, die US-Gesetze befolgen und daher angeforderte Daten weitergeben müssen, dies mit dem EU-Datenschutzrecht vereinbaren können. Die größte Fraktion im EU-Parlament, die konservative EVP, will die Bedingungen, die aktuell zu einer neuen EU-Datenschutzverordnung diskutiert werden, deutlich verschärfen und dazu einen Gesetzentwurf einbringen.

Unternehmen aus dem EU-Ausland, egal ob aus den USA wie Google oder aus Russland, sollten demnach garantieren, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten, ansonsten dürften sie in der EU nicht mehr tätig sein. Der stellvertretende Fraktionschef Manfred Weber erklärte, dass man ansonsten eine EU-Cloud erzwingen müsse.

»Mich ärgert es, wenn sich Präsident Obama in Berlin hinstellt und sagt, die Datenschutzstandards für Amerikaner seien gewährleistet, und die anderen müssten Einschränkungen hinnehmen«, so Weber laut dem Spiegel. Ob diese Ankündigungen tatsächlich Folgen haben, bleibt abzuwarten. Die EVP war laut dem Artikel bis zur Aufdeckung von PRISM, die Weber als »Weckruf für Europa« bezeichnete, bislang nicht sonderlich an scharfem Datenschutz interessiert.

Diesen Artikel:   Kommentieren (71) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar elcraxoenormo
elcraxoenormo
#1 | 21. Jun 2013, 10:41
Es wird nichts passieren. Diese News soll nur Klicks generieren.
rate (32)  |  rate (67)
Avatar TrollOmeter
TrollOmeter
#2 | 21. Jun 2013, 10:41
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar TrollOmeter
TrollOmeter
#3 | 21. Jun 2013, 10:42
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar madmusti
madmusti
#4 | 21. Jun 2013, 10:42
Gute Idee !!!

Vor allem Facebook & Google !!!

Wie wärs wenn diese EU-Politiker auch ihrere Lizenz dabei entziehen.

Zwei Probleme direkt gelöst.
rate (12)  |  rate (24)
Avatar TrollOmeter
TrollOmeter
#5 | 21. Jun 2013, 10:47
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar ancalagon
ancalagon
#6 | 21. Jun 2013, 10:50
Was denn für Lizenzen?! :confused:
rate (13)  |  rate (2)
Avatar Oberfranke
Oberfranke
#7 | 21. Jun 2013, 10:57
Wie will man diese Dienste denn bitte blockieren? Schon heute sind viele Medienangebote aus den USA bei uns nicht verfügbar und jeder Dreijährige kann sich im Netz eine funktionierende Anleitung besorgen, wie diese Sperre zu umgehen ist.

Man hätte den digitalen Wandel in den Neunziger- und Zweitausender-Jahren eben nicht so verschlafen dürfen wie wir. Dieses "Verpennen" rächt sich durch PRISM eben jetzt. ;)
rate (6)  |  rate (5)
Avatar Tikal69
Tikal69
#8 | 21. Jun 2013, 10:58
Wäre sicherlich eine gute und längst überfällige Massnahme.
rate (9)  |  rate (3)
Avatar krampc
krampc
#9 | 21. Jun 2013, 10:59
Zitat von Oberfranke:
Wie will man diese Dienste denn bitte blockieren? Schon heute sind viele Medienangebote aus den USA bei uns nicht verfügbar und jeder Dreijährige kann sich im Netz eine funktionierende Anleitung besorgen, wie diese Sperre zu umgehen ist.

Man hätte den digitalen Wandel in den Neunziger- und Zweitausender-Jahren eben nicht so verschlafen dürfen wie wir. Dieses "Verpennen" rächt sich durch PRISM eben jetzt. ;)


Davon abgesehen wäre das - zumindest in meinen Augen - Zensur.
rate (5)  |  rate (12)
Avatar DerNamenlose01
DerNamenlose01
#10 | 21. Jun 2013, 10:59
Zitat von madmusti:
Gute Idee !!!

Vor allem Facebook & Google !!!

Wie wärs wenn diese EU-Politiker auch ihrere Lizenz dabei entziehen.

Zwei Probleme direkt gelöst.


klar, dann ist man wieder in der internetsteinzeit angekommen, und zig millionen smartphones kann man auch in den müll werfen
rate (2)  |  rate (14)
1 2 3 ... 7 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Mittwoch, 30.07.2014
10:48
10:45
10:30
10:10
10:00
09:23
08:40
08:34
Dienstag, 29.07.2014
20:38
18:05
18:02
17:50
17:36
16:45
16:26
16:20
15:55
15:24
15:11
14:45
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Internet > Facebook, Google, Microsoft & Co
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten