12 Jahre Facebook : Facebook wächst und bindet immer mehr Nutzer an sich, die täglich vorbeischauen. Facebook wächst und bindet immer mehr Nutzer an sich, die täglich vorbeischauen.

Facebook wird von immer mehr Internet-Nutzern immer öfter verwendet und das sorgt dafür, dass das soziale Netzwerk zuletzt sogar einen Rekordgewinn vermelden konnte. Am 4. Februar 2016 wurde Facebook nun 12 Jahre alt, doch die Pubertätsprobleme bleiben zumindest bislang noch aus. Seit dem Jahr 2011 konnte das soziale Netzwerk die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer von 750 Millionen auf enorme 1,59 Milliarden steigern. Mark Zuckerberg hofft sogar, dass bis zum Jahr 2030 ganze fünf Milliarden Menschen Facebook nutzen.

Das Wachstum von Facebook und die damit gewonnenen Daten über die Beziehungen der Nutzer zeigen auch ein anderes interessantes Ergebnis. Im Jahr 2011 war jeder Nutzer von Facebook über durchschnittlich 3,74 Personen mit einer beliebigen anderen Person verbunden. Jetzt sind es nur noch 3,57 Personen im Schnitt, was für Facebook belegt, dass das eigene Netzwerk engmaschiger wird und die Nutzer sich besser kennenlernen.

Außerdem werden die Nutzer von Facebook anscheinend immer mehr zu treuen Kunden. Die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer enthält auch solche, die sich nur einmal pro Monat kurz einloggen. Daher ist die Anzahl der täglich aktiven Nutzer eine fast noch wichtigere Statistik. Auch hier zeigt Facebook ein deutliches Wachstum. Im 4. Quartal 2013 waren es 757 Millionen tägliche Nutzer, im 4.Quartal 2015 schon 1,038 Milliarden.

Facebook teilt die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer durch die der täglich aktiven und erhält so einen Wert, den das Unternehmen »Stickiness« nennt - was zwar Klebrigkeit heißt, aber bei Webseiten eher die Attraktivität eines Angebots beschreibt. Hier konnte sich Facebook im gleichen Zeitraum von 62 auf 65 Prozent verbessern. Facebook gewinnt also auch immer mehr treue Nutzer hinzu - trotz aller Kritik und Datenschutzbedenken.

Quelle: Newsroom