Seagate : Logo: Seagate Logo: Seagate Festplatten-Produzent Seagate hat für das Jahr 2010 monströse Platten mit bis zu 40 TeraByte (40.000 GByte) angekündigt. Dafür wird derzeit eine neue Technologie entwickelt, die den Speicherplatz im handelüblichen 3,5 Zoll-Format ermöglicht.

HAMR (Heat Assisted Magnetic Recording) nennt Seagate die neue Wunderwaffe: Wärmestrahlen sollen es ermöglichen, dass Daten wesentlich kompakter auf den Datenträger geschrieben werden können und somit auf gleicher Fläche ein Vielfaches des Speicherplatzes ermöglichen. Derzeit wird diese Technologie aber noch entwickelt und ist weit davon entfernt, für den Massenmarkt taugliche Geräte zu unterstützen.