Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Festplatten - Keine günstigeren Preise in Sicht

Die Flutkatastrophe in Thailand, die im Herbst 2011 die Produktion von Festplatten empfindlich störte, wird noch lange Auswirkungen auf die Preise der Laufwerke haben.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 10.05.2012 ; 15:34 Uhr


Festplatten : Wie der Branchenverband BITKOM meldet, haben sich die Festplatten seit dem Hochwasser um durchschnittlich 40 Prozent erhöht, bei internen und externen 3,5-Zoll-Festplatten sogar fast verdoppelt. Inzwischen fahren die Hersteller zwar ihre Produktion wieder nach oben, doch in den ersten drei Monaten dieses Jahres sind die Preise lediglich um 2 Prozent gesunken.

Erst im September 2012 soll die gleiche Produktionsmenge wie vor dem Hochwasser wieder erreicht werden, doch auch dann ist ein deutliches Sinken der Preise kaum zu erwarten. Die Hersteller der Festplatten und die Zulieferer mussten hohe Summen in die Wiederaufnahme der Produktion investieren, die sich auch in den Festplattenpreisen niederschlagen.

Preise für Komplett-PCs großer Hersteller sollen allerdings von dieser Situation kaum betroffen sein, da diese aufgrund des starken Wettbewerbs höhere Komponentenpreise kaum an die Kunden weitergeben könnten. Daher sind auch kaum Auswirkungen auf den Absatz von PCs zu bemerken, so BITKOM.

Diesen Artikel:   Kommentieren (70) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar Fred DM
Fred DM
#1 | 10. Mai 2012, 15:39
davon hab ich kaum was gemerkt, als ich mir kürzlich eine neue 3TB-platte gekauft hab. aufs TB umgerechnet hab ich für die platte etwa gleich viel oder sogar etwas weniger bezahlt als für meine 1TB-platte, die ich VOR der flutkatastrophe gekauft hatte.
rate (14)  |  rate (64)
Avatar hellfire0102
hellfire0102
#2 | 10. Mai 2012, 15:40
Wieso sollten Sie auch.. bezahlen tun wir doch trotz der hohen preise.
rate (36)  |  rate (6)
Avatar Black83
Black83
#3 | 10. Mai 2012, 15:40
Diesen Geldgeiern wünsche ich, dass sich unter der Fabrik ein Loch auftut und sie komplett verschluckt. Wenn sich für den Kunden nix ändert, dann braucht man auch keinen weiteren Luftverpester.
rate (14)  |  rate (36)
Avatar Zelemas
Zelemas
#4 | 10. Mai 2012, 15:41
Zitat von Fred DM:
davon hab ich kaum was gemerkt, als ich mir kürzlich eine neue 3TB-platte gekauft hab. aufs TB umgerechnet hab ich für die platte etwa gleich viel oder sogar etwas weniger bezahlt als für meine 1TB-platte, die ich VOR der flutkatastrophe gekauft hatte.



Naja, die 3 TB-Platte, auf die ih ein Auge hatte, kostet immer noch ungefähr 60 Euro mehr, als vor der Katastrophe. Noch hab ich zum Glück Speicherplatz frei....
rate (22)  |  rate (1)
Avatar Büt
Büt
#5 | 10. Mai 2012, 15:47
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Speedy7600
Speedy7600
#6 | 10. Mai 2012, 15:54
Zitat von Büt:
Ich hoffe dass die Preise wirklich bald wieder sinken, es gibt immer mehr HD Pornos und die Festplatte füllt sich derzeit schneller als je zuvor.


Ich kann nicht mehr :D. Echt geil!
rate (74)  |  rate (3)
Avatar tulrich6uoa
tulrich6uoa
#7 | 10. Mai 2012, 15:55
Die Preise für die HDDs sind doch momentan in Ordnung, klar waren sie vorher günstig. Für die Hersteller zu Günstig, das gleiche wie beim RAM
rate (10)  |  rate (7)
Avatar Casin
Casin
#8 | 10. Mai 2012, 15:57
Tja, warum sollten sie auch die Preise so schnell wieder senken?
Bedarf an Festplatten besteht immer, die können sich das also eigentlich fast erlauben die Preise oben zuhalten. :(
rate (9)  |  rate (2)
Avatar Gammer123
Gammer123
#9 | 10. Mai 2012, 16:00
Zitat von Büt:
Ich hoffe dass die Preise wirklich bald wieder sinken, es gibt immer mehr HD Pornos und die Festplatte füllt sich derzeit schneller als je zuvor.


Mist jetzt brauche ich eine neue Unterhose :D
Habe mir gestern eine 1,5TB für 60€ gekauft, geht ja noch :D
rate (15)  |  rate (3)
Avatar Pu244
Pu244
#10 | 10. Mai 2012, 16:09
Bei mir wird es langsam knapp, zwar habe ich noch zwei externe 2 TB HDDs welche ich mir vor der Flut angeschafft habe, die sind allerdings auch bald voll. Ich hoffe auf günstige 4TB HDDs...

Zitat von Fred DM:
davon hab ich kaum was gemerkt, als ich mir kürzlich eine neue 3TB-platte gekauft hab. aufs TB umgerechnet hab ich für die platte etwa gleich viel oder sogar etwas weniger bezahlt als für meine 1TB-platte, die ich VOR der flutkatastrophe gekauft hatte.


Vor der Flut gab es zeitweilig 2 TB HDD von Samsung für 50€, versuch mal dafür heute eine Platte aufzutreiben

Zitat von Black83:
Diesen Geldgeiern wünsche ich, dass sich unter der Fabrik ein Loch auftut und sie komplett verschluckt. Wenn sich für den Kunden nix ändert, dann braucht man auch keinen weiteren Luftverpester.


Dann rechne dir aus was dann mit den Preisen passieren wird...

Immer die Leute die es absolut unmoralisch finden wenn sich jemand die Taschen vollstopft, selbst würden sie es aber jederzeit tun (wie fast alle Menschen, incl mir).
rate (9)  |  rate (3)
1 2 3 ... 7 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 19.04.2014
13:15
12:04
10:54
10:30
10:22
09:55
09:52
09:00
07:09
Freitag, 18.04.2014
18:05
18:00
17:26
16:45
15:15
13:56
13:29
12:59
12:05
11:55
11:54
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Laufwerke > Festplatten
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten