Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Nvidia macht mobil - Geforce 700M-Serie vorgestellt

Auch in Notebooks dreht Kepler weiter seine Runden. Mit den jüngst vorgestellten neuen 700M-Grafikchips dreht Nvidia zwar etwas an der Performanceschraube, an der grundlegenden Technologie ändert sich jedoch nichts.

Von Dennis Ziesecke |

Datum: 01.06.2013 ; 12:25 Uhr


Nvidia macht mobil : Nvidia GTX 700M Nvidia GTX 700M

Mobiles Gaming wird für viele Spieler immer interessanter - auch wenn sich ein leistungsstarker Desktop-PC nur schwer ersetzen lässt. Passend dazu gibt es von Nvidia nun etwas mehr Leistung im Notebook, garniert mit der Aussage, in kommenden Haswell-Notebooks würde zu 99% eine GPU von Nvidia stecken.

Nvidia präsentiert nun die GTX 780M, die GTX 770M, die GTX 765M und die GTX 760M als Vertreter der mobilen Highend-Grafikbeschleunigung. Der Hersteller setzt dabei weiterhin auf Kepler-Grafikkerne, die wie gewohnt im 28 nm Fertigungsverfahren hergestellt werden. Den Reigen führt die neue Geforce GTX 780M an. Die GPU setzt auf 1.536 Shadereinheiten und taktet mit 823 Megahertz. Der 4 Gigabyte große GDDR5-Speicher wird mit 1.250 Megahertz angesprochen, das Speicherinterface ist 256 Bit breit. Den Boost-Takt der GPU hingegen mag Nvidia noch nicht verraten.

Etwas schwächer aber wohl auch entsprechend preiswerter kommt die GTX 770M daher. Hier arbeiten 960 Shadereinheiten mit 3 Gigabyte GDDR5-Speicher zusammen. Das Speicherinterface ist 192 Bit breit, der RAM taktet mit 1000 Megahertz. Die GPU kommt auf einen Takt von 811 Megahertz, auch hier ist keine Boost-Frequenz bekannt.

Einen weiteren Schritt nach unten macht Nvidia mit der GTX 765M, welche auf 768 Shadereinheiten mit einem Takt von 850 Megahertz setzt. Der Speicher ist 2 Gigabyte groß und mit 128 Bit angebunden, der Speichertakt beträgt 1000 Megahertz. Die Geforce GTX 760M hingegen wurde nur beim GPU-Takt abgespeckt, hier arbeiten ebenfalls 768 Shadereinheiten mit 2 Gigabyte GDDR5-RAM, angebunden mit 128 Bit, zusammen. Der GPU-Takt liegt jedoch nur noch bei 657 Megahertz während sich der Speichertakt mit 1000 Megahertz gegenüber der GTX 765M nicht ändert.

Die neuen GPUs unterstützen Nvidias PhysX, CUDA, 3D-Vision und die Kantenglättungsverfahren FXAA und TXAA. Die Stromspartechnologie Optimus wird ebenfalls weiterhin unterstützt. Erste Notebooks mit den neuen Mobil-GPUs sollen in den kommenden Wochen auf den Markt kommen. Nvidia nennt bereits einige Exemplare: So wird Asus das ROG G750 mit GTX 770M und GTX 780M auf den Markt bringen, MSI das GE40 mit GTX 760M und Acer das V3 mit GTX 760M.

Diesen Artikel:   Kommentieren (13) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar hide_me
hide_me
#1 | 01. Jun 2013, 12:35
Wäre ja interessant, mit welcher Desktop-Grafikkarte man die GTX M780 vergleichen könnte...
Vll ja die 670... :-S
rate (3)  |  rate (0)
Avatar mkarall
mkarall
#2 | 01. Jun 2013, 12:58
Wieviel schneller ist denn nun zb eine GTX 760M gegenüber einer GTX 660M ?
rate (4)  |  rate (0)
Avatar hide_me
hide_me
#3 | 01. Jun 2013, 13:07
Zitat von mkarall:
Wieviel schneller ist denn nun zb eine GTX 760M gegenüber einer GTX 660M ?


Ich schätze nicht, dass dies sonderlich viel sein wird...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar DjogoHD
DjogoHD
#4 | 01. Jun 2013, 13:12
Wenn eine gtx 765m schon crysis 3 auf Ultra schafft wieviel power hat dann die 780?
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Peacebob
Peacebob
#5 | 01. Jun 2013, 13:23
Vermutlich sind APUs die Zukunft im mobielen Breich und vieleicht sogar bald am trauten Rechenknecht daheim...
Ich frage mich ob noch lange seperate Grakas in mobielen Geräten verbaut werden...
rate (0)  |  rate (2)
Avatar M_T_B
M_T_B
#6 | 01. Jun 2013, 13:26
Zitat von hide_me:
Wäre ja interessant, mit welcher Desktop-Grafikkarte man die GTX M780 vergleichen könnte...
Vll ja die 670... :-S

Die GTX780m soll wohl einer Desktop GTX660 entsprechen evtl. auch einer 660ti.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar ger_brian
ger_brian
#7 | 01. Jun 2013, 15:33
Zitat von DjogoHD:
Wenn eine gtx 765m schon crysis 3 auf Ultra schafft wieviel power hat dann die 780?


Eine gtx765 schafft Crysis 3 nicht auf Ultra (auf einer vernünftigen Auflösung), genausowenig wie eine 780m.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Hraesvelgr
Hraesvelgr
#8 | 01. Jun 2013, 15:39
Zitat von ger_brian:


Eine gtx765 schafft Crysis 3 nicht auf Ultra (auf einer vernünftigen Auflösung), genausowenig wie eine 780m.


wie kommst du darauf? Die 780m schaft crysis auf ultra (ultra
1920x1080
Very High Preset
16xAF 2xSMAA) mit 29 FPS

dann noch den takt ein klein wenig hoch takten und es passt. (mit dem richtigen notebook hat man noch etwas platz)

http://www.notebookcheck.com/Welche-Spiele -laufen-auf-Notebook-Grafikkarten-fluessig.138 27.0.html
("Desktop und notebook GPUs anzeigen" einstellen)

die 780m hat mehr power, als eine gtx 580 (desktop)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar M_T_B
M_T_B
#9 | 01. Jun 2013, 15:44
Zitat von Hraesvelgr:


wie kommst du darauf? Die 780m schaft crysis auf ultra (ultra
1920x1080
Very High Preset
16xAF 2xSMAA) mit 29 FPS


29FPS als flüssig zu bezeichnen ist schon sehr gewagt.
Man sollte schon eher an 40 rankommen und noch mehr um Reserven zu haben.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Hraesvelgr
Hraesvelgr
#10 | 01. Jun 2013, 15:47
Zitat von M_T_B:


29FPS als flüssig zu bezeichnen ist schon sehr gewagt.
Man sollte schon eher an 40 rankommen und noch mehr um Reserven zu haben.


darum auch der zusatz:
"dann noch den takt ein klein wenig hoch takten und es passt. (mit dem richtigen notebook hat man noch etwas platz)"

zumal diese werte eh niedrigstwerte sind. Meine Benchmarkwerte (680m)waren auch nicht toll - so um die 26-29FPS (aber nur 1600er auflösung) . Dennoch hatte ich ingame meist 40-55fps.
rate (0)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Sonntag, 23.11.2014
17:37
17:35
17:05
16:45
16:12
15:41
15:04
14:40
14:36
13:43
13:17
12:18
10:31
Samstag, 22.11.2014
18:44
17:39
17:06
15:40
14:34
13:44
13:37
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Notebooks > Nvidia macht mobil
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten