AMD : Hersteller-Logo: AMD Hersteller-Logo: AMD Die Ruhe vor dem Sturm? AMD plant offenbar für die erste Hälfte diesen Jahres keinerlei neue, wichtige Prozessoren. Gerade auf dem Desktop-Markt überlässt der Chiphersteller damit Konkurrent Intel das Feld. Im dritten Quartal 2007 will AMD aber dann zurückschlagen.

Die Prozessor-Architektur K8L und der neue Sockel AM2+ sind derzeit für das dritte Quartal diesen Jahres geplant. Die CPUs sollen in drei verschiedenen Varianten erscheinen. Agena FX (Quad-Core), Agena (High-End Dual-Core) und Kuma (Mittelklasse Dual-Core) sind die derzeitigen Codenamen der Projekte. Wann genau die ersten Prozessoren dieser Klassen aber auftauchen, steht noch in den Sternen. Fest steht dagegen, dass AMD bis dahin Ruhe bewahren will und keine größeren Prozessor-Upgrades für den bestehenden Sockel veröffentlichen will. Das schließt aber nicht aus, dass einige neue Mittelklasse- oder Einsteiger-CPUs auf den Markt kommen könnten.