AMD : Hersteller-Logo: AMD Hersteller-Logo: AMD Marketing-Gerede oder Tatsachen? AMD behauptet jedenfalls, dass die hauseigenen 4-Kern-CPUs unter dem Codenamen "Barcelona" rund 40% schneller sein werden, als Intels Clovertown. Bei Clovertown handelt es sich um Intels aktuelle Server-CPUs mit dem Namen Xeon.

Besonders der Fließkomma-Bereich, bei AMD fast traditionell schwächer als bei Intel, soll weitgehend überarbeitet worden sein. Selbst im Vergleich zu AMDs bereits veröffentlichten Dual-Core-CPUs soll ein enormer Leistungssprung möglich gewesen sein. Bei Clovertown setzt Intel derzeit auf zwei Dual-Core-Chips, die in einem Prozessor vereinigt werden. AMD dagegen will mit Barcelona eine tatsächliche Quad-Core-Architektur nutzen. Technisch ist erwähnenswert, dass Barcelona-Prozessoren auf einen 128 KByte großen Level 1-Cache, einen 512 KByte großen Level 2-Cache und einen 2 MBye großen Level 3-Cache (pro Kern) zurückgreifen kann.

Barcelona ist für den Sommer 2007 geplant; ein genaues Launch-Datum steht noch nicht fest. Intel hat seine Clovertown-CPUs dagegen schon seit November letzten Jahres auf dem Markt.