AMD : Hersteller-Logo: AMD Hersteller-Logo: AMD Eine Roadmap liefert genauere Informationen über die neuen Prozessoren von AMD für den Sockel AM2+.

Der "Spica"-Kern führt die Bezeichnung AMD Sempron weiter und ist ein Einzelkern-Prozessor mit 512KB L2 Cache, 2,2 bis 2,4 Ghz und 45W TDP (Thermal Design Power). Der Athlon 64 X2 wird mit "Rana"-Kern weiter produziert und verfügt über 2x 512KB L2 Cache und 2,2 Ghz bei 65W TDP.

Der neue Name "Phenom" ziert die Dual- und Quadcores mit 2MB Level3 Cache. Die "Kuma"-Prozessoren sind hierbei die stromsparenden Phenom X2 Modelle mit 45W TDP, 2x 512KB L2 Cache, 2MB L3 Cache und Taktraten zwischen 1,9 und 2,3 Ghz. Die weiteren "Kuma" Phenom X2 CPUs sind mit 2,4 bis 2,8 Ghz schneller und verbrauchen mit 65W und 89W (bei 2,8 Ghz) mehr Energie.

Die Quadcores Phenom X4 basieren auf dem "Agena"-Kern mit 4x 512KB L2 Cache und 2MB L3 Cache bei 89W TDP. Die Krone unter den neuen AMD Prozessoren tragen schliesslich die "Agena FX"-CPUs unter dem Namen AMD Phenom FX. Diese Quadcores sind bis zu 2,6 Ghz schnell und bieten ebenfalls 4x 512KB L2 Cache und 2MB L3 Cache. Der Phenom FX läuft im Sockel AM2+ und 1207+. Der Stromverbrauch ist noch nicht bekannt

Phenom FX und X4 kommen im dritten Quartal 2007 in den Handel, der Phenom X2 dann ein Quartal später. Die weiteren neuen Prozessoren erreichen die Kunden dann erst im ersten Quartal 2008.